Frage von FashionEleganz, 48

Lanjährige Bekannte konsequent siezen?

Mit einer langjährigen Bekannten bin ich nach wie vor per "Sie". Wir möchten dies beide auch so belassen, da wir uns an diese Ansprache gewöhnt haben und es auch mögen, uns so anzusprechen. Wir sind beide Ende 30. Nun bin ich bei ihrer Geburtstagsfeier eingeladen, bei der alle anderen Gäste per "Du" sind. Wir beide haben Bedenken, dass unsere Ansprache per "Sie" in diesem Kreis seltsam anmuten könnte. Trotzdem wollen wir beim "Sie" bleiben. Wer hat einen Tipp, wie wir uns verhalten sollten?

Antwort
von Prinzessle, 9

Es ist etwas kompliziert, aber man kann ohne direkte Anrede miteinander Kommunizieren...einfach Hallo sagen gratulieren...wenn man etwas möchte in der Ich-Form sprechen....kann ich bitte noch einen Kaffee kriegen...

Das ist relativ anstrengend aber machbar....oder ihr könntet für diesen einen Tag das Du einführen um danach wieder in eurer gewohnten Form miteinander um zu gehen...

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 8

Hallo!

Mein Opa war tlw. über 50 Jahre hinweg mit Leuten eng befreundet & blieb trotzdem per Sie. Geht alles, wenn man die entsprechende moralische Auffassung hat. Ich finde das auch nicht schlimm.. bin selber seit einigen Jahren mit meiner ehemaligen Lehrerin bestens befreundet & wir sind immernoch per Sie bzw. sie ist mit mir per Du & ich bin mit ihr per Sie. Und wir sind miteinander genauso herzlich wie Freunde, die komplett per Du sind. Ist doch keine Sache :)

Ich verweise auf Helmut Kohl & seinen Fahrer Ecki Seeber: Sie waren per Du, wenn sie unter sich waren, aber per Sie, wenn andere dabei gewesen sind ---------> hier findest du was dazu!

http://www.zeit.de/2010/13/Helmut-Kohl-Eckhard-Seeber

Mein Rat --------> lasst es auf den Tag ankommen & lasst euch nicht von den anderen drängeln, per Du zu reden wenn ihr das nicht wollt... ihr könnt ja ruhig per Sie bleiben. Macht das nicht von den anderen abhängig.

Viel Freude auf der Party :)

Antwort
von SiViHa72, 22

Einfach machen, sich keine Gedanken deswegen machen.

Ich persönlich fände es sogar nett- ich mag Siezen und ich finde nicht,d ass man dadurch unpersönlicher wirkt.

Howelljenkins Antwort spricht mir da sehr aus dem Gemüt!

Antwort
von howelljenkins, 23

ich finde das ehrlich gesagt sehr schoen, dass ihr dabei geblieben seid. ich kenne das auch aus einigen wenigen bekanntschaften, die dabei nicht weniger herzlich sind als duz-bekanntschaften.

ich wuerde das ganze mit humor angehen und vielleicht gleich zu anfang ganz bewusst und mit einem augenzwinkern das "Sie" verwenden und sie koennte dich auch als "frau sowieso" vorstellen, "meine langjaehrige siez-freundin" ... 

oder sowas in der art. dann bleibt ihr beim Sie und die anderen finden das entweder nett oder komisch, aber ihr braucht es dann auch nicht weiter zu erklaeren.

Antwort
von PoisonArrow, 11

Tja, im Grunde ist das Eurer Bier....

Würde vielleicht die direkte Anrede vermeiden (auf der Feier) und statt zu fragen "Möchten SIE noch was zu trinken"? einfach: "Darf ich noch was zu trinken anbieten?" oder "Darf ich noch nachschenken?" als Frage formulieren.

Kann man mit etwas Geschick stundenlang umgehen und sich dennoch prächtig unterhalten.

Vielleicht einigt Ihr Euch ja nach 3 - 4 Prosecco dann doch auf das "du"....

Grüße, ----->

Antwort
von NewYorkerin87, 16

Ihr habt das anscheinend auch schon besprochen, also einfach "Siezen" und fertig. Egal, was die anderen denken.

Antwort
von MCFritty, 15

Sie nicht ansprechen.

Oder das Hamburger Sie verwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community