Frage von ITstudent751, 24

Langzeitzyklus Maxim - auf was muss ich mich einstellen?

Da ich in letzter Zeit immer mehr Unterleibschmerzen hatte in der Pillen freien Woche , wollte ich jetzt das erste Mal 3 Monate durchnehmen die Pille Maxim... Auf was für "Nebenwirkungen" sollte ich mich gefasst machen ? Hat da jemand Erfahrungen mit - ich hab schon ein bisschen rumgelesen und bei einigen Stand, dass ihre Körpchengröße gewachsen ist ... Dies bräuchte ich wirklich nicht ...

Antwort
von BrightSunrise, 17

Also eigentlich solltest du mit keinen anderen Nebenwirkungen rechnen als die, die die Einnahme der Pille ohnehin schon hat.

Bedenke, dass Zwischenblutungen immer auftreten können und völlig normal sind.

Grüße

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 13

Vermutlich wirst du keinen Unterschied zur normalen Pilleneinnahme merken.

Manche Frauen haben nach längerem "Durchnehmen" Schmierblutungen, und dann ist es eine gute Idee, wenn man ein paar Tage Pause macht und einmal abbluten lässt. Das muss aber nicht passieren, also mach einfach und warte ab, wie du dich fühlst.

Antwort
von greulinchen, 17

Ich hab das auch schon gemacht auf Anraten meines Frauenarztes und hatte keinerlei Nebenwirkungen. Hab die Maxim aber eh gut vertragen und sie dann bestimmt ein halbes Jahr durchgängig genommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community