Langzeitschäden durch Überdosierung von l tyhroxin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso hast du denn drei genommen?? Man sollte die Dosis nie ohne Absprache mit dem Arzt erhöhen. Dir wurde ja nicht umsonst die entsprechende Dosis verschrieben. Wie lange hast du denn diese Überdosis eingenommen?

Allgemein kann ich dazu sagen: Du hast deine Schilddrüse ganz schön überfordert und durch die Überdosis eine Schilddrüsenüberfunktion kreiert. Die genannten Symptome sind typisch für eine Schilddrüsenüberfunktion. Bleibend sind die Symptome aber (meist) nicht. Es gibt Menschen mit angeborener Schilddrüsenüberfunktion und die haben ja auch nicht ihr Leben lang diese Symptome, sondern nur so lang bis sie die richtigen Medis bekommen. Das heisst für dich: hör auf deine Schilddrüse zu überfordern und nimm die normale Dosis, d.h eine Tablette. Denn eine Unterfunktion, also keine Tabletten nehmen, ist ja auch schlecht. Mein Tipp ist es, jetzt die Tabletten wieder ganz normal zu nehmen und die nächsten Tage/Wochen ruhig zu verbringen. Denn dein Herz schlägt zu schnell und deswegen kann es auch ab und zu stolpern etc. Das heisst möglichst wenig Stress und viel Schlaf, so dass dein Herz nicht noch schneller schlägt und sich dein Herz und deine Schilddrüse wieder einkriegen können. Also normale Dosis und viel Ruhe und kein Sport. Den Puls runterbringen und nicht noch höher treiben, auch Meditation wär super. Und natürlich auch ein Arztbesuch, denn mit Internetratschlägen ist das Thema noch nicht gegessen. Gute Besserung! PurpleRacoon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du denn so einen Unsinn gemacht? Der Arzt wird dir doch gesagt haben, wie viele Tabletten du pro Tag einnehmen sollst... warum hast du mehr genommen? 

Hast du nie die Packungsbeilage der Tabletten gelesen? Dort steht:

"Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Die Zeichen einer Überdosierung sind unter Kategorie "Nebenwirkungen" beschrieben. Bitte suchen Sie beim Auftreten solcher Beschwerden Ihren Arzt auf."

 

Die von dir beschriebenen Symptome sind eindeutig die Nebenwirkungen durch diese unvernünftige Überdosierung. Du solltest dringend deinen Arzt aufsuchen, und zwar gleich morgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum machst du so einen Unsinn? Nimm die vorgeschriebene Dosis ein paar Wochen lang (also 25 µg bei dir 1/2 Std vor dem Frühstück). Und zwar regelmäßig ausnahmslos jeden Tag dieselbe. Dann wir der TSH gecheckt, und wenn er nicht passt, wird die Dosis leicht angepasst. Das geht solange, bis er richtig eingestellt ist.

Ja, war dumm. ;)

Bei mir war's am Anfang überdosiert und das war die Hölle. Heute geht#s mir gut.

Langzeitschäden glaube ich jetzt noch nicht. Bin aber kein Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smpfdttrblme
18.04.2016, 00:31

Ich sehe gerade, du stellst immer wieder ähnliche Fragen zu deiner Gesundheit. Das kann ich jetzt nicht alles nachverfolgen. Anscheinend hat dir der Arzt gesagt, du solltst die Tabletten wieder absetzen. Dann solltest du ihm jetzt auch sagen, dass du weiterhin Probleme hast. Man kann schwer etwas raten, wenn Infos fehlen.

1

Thyroxin sind keine Diätpillen, das ist ein Aberglaube.

Geh zu deinem Arzt und schildere ihm deine Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?