Frage von Night123321, 50

Langzeitdünger im aquarium?

Hallo, ich ich beschäftige mich eigentlich schon lange mit aquarien bisher habe ich immer Langzeitdünger benutzt mich würde mal interessieren ob man das wirklich braucht oder ob man im aquarium auch einfach genügend düngen kann

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 40

Hallo,

Welcher Dünger für dein Aquarium in Frage kommt, oder ob er einen braucht kommt auf deine Wasserwerte, Besatzdichte und Pflanzen an.

Wenn du mit deinem Langzeitdünger zufrieden bist würde ich auch nichts verändern.

Solltest du deinen Dünger abstellen wollen musst du dich erstmal mit deinem "normalen Wasserwert" (ohne Dünger) beschäftigen. Dann musst du schauen, ob deine Pflanzen mit Nährstoffarmen Wasser, falls dein Quellwasser dies ist, zurecht kommen. Bei vielen Pflanzen (Vor allem beim Aquascapen) kommst du nicht an Dünger vorbei.

Einen Überschuss oder einen Mangel an Nährstoffen kann Algen verursachen bzw deine Mikroflora stören.

Lg


Antwort
von Debby1, 27

Hallo,

wenn du willst dass Deine Pflanzen gut wachsen, dann brauchen die auch Dünger, Du kannst Einzel Komponenten verwenden um gezielt die Nährstoffe die fehlen zu ergänzen.

Wenn Du aber mit dem Langzeitdünger zurechtkommst würde ich es nicht
machen. Auch eine CO2 Anlage ist für guten Pflanzenwuchs vom Vorteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten