Frage von FabelLuna, 67

Langweiler wegen keinem Alkohol. Was meint ihr dazu?

Ich war grad Feiern und mein Schwarm war auch da. Aber grad bin ich richtig sauer. Er nennt mich einen Langweiler weil ichs abgelehnt hab Alkohol zu trinken. Ich trinke allgemein nicht , außerdem fährt mein freundin heut zum ersten Mal allein Auto heim und dann dachte ich ich bleib nüchtern um ihr das weng zu helfen irgendwie. Aber er nennt mich Langweiler. Ist das okay ? Brauch ich denn so einen als "potentiellen" Freund ? LG luna

Antwort
von Blubbpaule, 25

Ob du so einen brauchst liegt ganz allein in deiner Entscheidung.
Ich würde solche menschen definitiv nicht brauchen, da solche Menschen die waren die mein Leben jahrelang getreten haben.
Ich bin nun 22, habe abgesehen von Sekt zu Sylvester nie alkohol Getrunken.
Ich lebe noch, mir gehts sogesehen gut und vermisse es überhaupt nicht.
Ich gehe auch auf keinerlei Partys oder mache irgendwelchen Mainstream kram mit und fühle mich trotzdem nicht als ob ich was verpasse.
Ich bin leider etwas drastisch geworden mit meinen Ansichten, aber Leute die andauernd feiern und Alkohol trinken haben für mich nicht die Chance als nähere Freunde in mein Leben zu treten.
Was du im endeffekt machst ist deine Entscheidung, aber lass dich NIEMALS zum alkohol zwingen oder bringen.

Antwort
von tony5689, 16

Es ist sehr ungewöhnlich in der heutigen zeit keinen alkohol oder irgendwas anderes zu konsumieren. Aber deshalb langweiler genannt zu werden ist unnötig. Solche leute brauchstdu nicht in deinem leben. Du hast dich entschieden nüchtern zu bleiben, was wesentlich gesünder ist als zu suafen und schon eine gewisse beherrschung benötigt, vorallem wenn um einen rum alle saufen. Aber dann noch so einen dummen spruch zu hören...

Antwort
von Zebbinho, 67

Nein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man auf einer Party oder in sonstiger Gesellschaft zum Alkohol überredet oder vielleicht sogar gedrängt wird. Aber bleibe da konsequent. Meistens sind diese Sprüche nicht wirklich böse gemeint, aber man sollte respektieren, ob Du trinken willst oder nicht. Wenn es wirklich unangenehm wird, also die Leute unangenehm werden bei sowas, entscheidest Du allein, ob Du mit den Leuten noch etwas anfangen willst.  

Antwort
von mojo47, 45

ich trinke seit geraumer zeit keinen alkohol mehr, weil ich einfach glaube, dass es gesünder ist. meine gesamte clique trinkt so viel, dass die wahrwcheinlich in 10 jahren an leberversagen drauf gehen xD ich durfte mir da auch oft sprüche anhören. das vergeht mit der zeit. nimms nicht so persönlich :)

aber bleib dir selbst treu!

Antwort
von xLukas123, 27

Nein, so jemanden brauchst Du nicht unbedingt als Freund. Ich trinke überhaupt keinen Alkohol, und bin 19 Jahre alt. Normalerweise, könnte ich dies also tun. Würde mich jemand diesbezüglich einen Langweiler nennen oder anderweitige dumme Bemerkungen von sich geben, würde ich da gar nicht weiter drauf eingehen und keinen weiteren Kontakt mehr zu so einem Idioten haben. Gute Freunde würden verstehen, wenn man das nicht will, da es jedem selbst überlassen sein sollte, was man möchte, oder eben nicht möchte.

Antwort
von Korinna, 29

hi, lass dich da ja nicht ärgern. Diese Aussage finde ich so doof  -  von daher kannst du dir schon mal ein Bild über die Intelligenz des Jungen machen........... Was hat das mit langweilig sein zu tun, wenn man keinen Alkohol trinkt? Aber oft wollen die, die Alk trinken, dass die anderen auch Alk trinken.............. Überleg mal wieso. Jeder sollte das tun (dürfen), was für ihn richtig ist. Da könnte auch einer sagen, du bist langweilig, weil du nichts in Geschäften stiehlst usw. Ich hoffe, du ärgerst dich nicht mehr über die Aussage des Jungen. LG Korinna

Antwort
von Albatros950, 34

Nein, so einen brauchst du nicht. Ich finde es sehr reif und wirklich toll von dir, dass du nichts getrunken hast, um deine Freundin zu unterstützen. Da sollte dir egal sein, was andere denken.

Antwort
von baleo, 36

Du kannst es auch versuchen mit mehr Humor zu nehmen.

Antwort
von Sonnenstern811, 26

Nein, brauchst du nicht. Es ist auch eine Frage der Inteligenz. Alkohol trinken ist keineswegs eine Pflicht.

Sag ihm mal, du kannst auch ohne lustig sein.

Antwort
von johnny1v, 27

er sollte deine Entscheidung dass du kein Alkohol trinkst akzeptieren und keine blöde Kommentare abgeben. Und lass dich niemals dazu drängen Alkohol zrinken zu müssen, tu es nur wenn du es willst und bereit dafür bist.

Antwort
von flylux, 15

Das sind Idioten die jemanden zum Alkohol zwingen wollen.

Antwort
von Hakan456, 30

Es ist besser kein alkohol zu trinken

Antwort
von odinwalhall, 22

Nein, einen solchen "Freund" brauchst Du nicht. Ich finde es richtig gut, dass Du standhaft geblieben bist und es abgelehnt hast, Alkohol zu trinken. Mach weiter so. Man kann auch lustig sein, wenn man nüchtern ist.

Antwort
von Yannick1998, 6

Überbewerte sowas doch nicht gleich 😉 wenn halt sagen wir 90% beim feiern trinken und einer/eine nicht , dann gibt's halt so Sprüche wie Langweiler/ Pussy oder sowas ... Ist doch nicht schlimm ... Steh drüber und zieh dein Ding durch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten