Frage von WiRoseHo, 118

langsames Pony?

Hi ,ich reite ein Pony ,was sehr "faul" ist .Habt ihr Tipps ?

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 52

Du hast das Wort "faul" ganz korrekt in Anführungszeichen geschrieben, denn Pferde als faul zu bezeichnen ist meist ein Schönreden, damit man die Ursache nicht abstellen muss. Pferde sind Lauf- und Fluchttiere, ein langsames Pferd ist ein totes Pferd. Wenn ein Pferd nicht läuft, hat es einen Grund:

- z.B. einen Sattel, der ihm nicht passt.

- z.B. eine Erkrankung oder Verletzung, die es ihm schwer macht zu laufen. Dazu gehören auch degenerative Veränderungen, die die meisten Pferdebesitzer gar nicht so recht wahrnehmen.

- z.B. Hufe, die laufen "unbequem" machen.

- z.B. Übergewicht.

- z.B. Fütterung, die dem Pferd im Magen liegt.

- z.B. Muskuläre Schwäche, z.B. auch auf Stoffwechselgeschichten begründet oder auch auch Trainingsdefizite.

- z.B. Reiter, die es ihm körperlich schwer machen, sie zu tragen, indem sie Reiterfehler machen. Wenn es wöchentlich mehrere solche hat, wird das auch ein einzelner guter nicht rausreißen, sprich Beritt bringt nix, man muss den "Stammreiter" anleiten, es richtig zu machen.

Das sind nur ein paar wenige von vielen Faktoren, die dazu führen können, dass ein Pferd nicht laufen will. Es ist Zuständigkeit des Besitzers, den Fehler zu finden und zu beheben.

Kommentar von WiRoseHo ,

Danke,ja deswegen habe ich es ja auch in Anführungszeichen geschrieben :)

Kommentar von Baroque ,

Nur, wenn es nicht Dein Pferd ist, wirst die Ursache nicht beheben können. Und somit können wir Dir auch nicht helfen. Leider. Du kannst nur aus den Antworten Schlüsse ziehen, was Du beim eigenen später - sollte das irgendwann mal der Fall sein - anders machen würdest.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 30

Hier ist erstmal Ursachen Forschung nötig: Ist es nur bei dir faul Geht es allein besser oder hinter einander her. Sind die hufe ok. Gibt es Gesundheitsprobleme. Ist es zu dick oder zu dünn... ist die Ausrüstung genau passend. Kläre erst obige Fragen, dann arbeite mit deinem Trainer einen aufbauplan aus, der sehr abwechslungsreich ist und laß dich unterstützen bei der täglichen Bewegung. Viel Erfolg

Antwort
von FelixFoxx, 28

Korrekt und intensiv mit Gewicht und Schenkeln vorwärts treiben.

Antwort
von JessiM123, 15

Wenn das Pony gesund ist würde ich mal ne Gerte nehmen und einsetzen wenn es nicht auf die Schenkel reagiert. Besser ein- oder zwei mal richtig drauf als ewig anticken ohne das eine Reaktion kommt. Viele Ponys testen den Reiter an - und schalten dann um wenn er sich durchsetzt.

Antwort
von LyciaKarma, 51

Inwiefern faul? 

Vielleicht hat es gesundheitliche Probleme, vielleicht ist es demotiviert, vielleicht reitest du nicht sonderlich gut oder oder oder.

Antwort
von Veronasil, 8

Wenn das Pferd gesund ist...belohnen wenn es etwas gut macht- das muss nicht immer ein Leckerli sein- du arbeitest wahrscheinlich auch nicht ohne ein Gehalt also eine Belohnung oder?

Ponys sind manchmal bisschen faul und dickköpfig aber es ist einfacher ein faules Pferd zu motivieren als ein austickendes runterzukriegen und zu beruhigen...

Antwort
von Barolo001, 49

Vielleicht solltest du dein Pony ein bisschen mehr motivieren.Zum Beispiel viele Übergänge ein bisschen Abwechslung reinbringen.Einen Tag ausreiten und einen Tag Longe.😊

Antwort
von Jojo0499, 51

Du kannst es mit schritt-trapp, trapp-galopp und (wenn es das macht) schritt-galopp wechseln versuchen. das sorgt dafür das das pferd wach wird. sonst mit gerte reiten und wenn es dein pferd ist, oder es der besitzer erlaubt, mit stumpfen sporen (also sporen ohne stacheln, haben nur eine runde kugel dran). sonst kannst du es noch longieren.

Das wären jetzt so spontan kleine tipps die ich dir geben kann. Sonst denk dir einfach nichts dabei. es ist ein pony! ;)

Kommentar von Bieninchen12 ,

Sporen sind ja wohl nicht zum Treiben da - nicht wie die Gerte, die benutzt werden sollte, damit das Pferd nicht beim Treiben abstumpft - sondern zum Unterstützen und zur Verfeinerung der Hilfen...wenn Pferd nicht will, dann muss das einen Grund haben und mit Sporen reiten wird das Problem sicher nicht lösen.

Kommentar von netflixanddyl ,

Was willst du mit den Sporen bitte?

Antwort
von Tuffi111, 54

Ein Pferd reiten was nicht "faul" ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten