Frage von Guteefragee04, 185

Langsam hab ich echt Angst vor der Person >.<?

Guten Abend, Community

Also ich habe ja nach den Weihnachtsferien die Schule gewechselt. Seitdem hab ich große Probleme mit einem Jungen aus meiner Ehemaligen Schule. Wir kennen uns seit der Grundschule. Er ist seit gut einem Kahr in mich verliebt. Ich habe 3Wochen nach dem Wechsel den Kontakt mit allen Schülern meiner ehemaligen Schule abgebrochen, habe dazu noch eine neue Handynummer bekommen. 2 Tage später schreibt er mich an, weiß aber angeblich nicht, woher er meine Nummer hat. Ich habe ihn Blockiert und gut is- dachte ich. Einen Tag danach schreibt mich sein bester Freund an. Ebenfalls geblockt. Die beiden haben 24/7 Telefon terror gemacht. Zwischen drin haben noch ein paar andere (fremde) Nummern angerufen, Handynummern. Ich hab die restlichen Nummern gegoogelt, eine davon war mein Telefotarif. Der Rest ist unbekannt. Einige Freundinnen von mir haben die Nummer von diesem Typen. Diese haben mir berichtet,dass er sie mit fragen über mich zu spamen würde. Irgendwann hab ich mir Instagram runtergeladen, damit ich über Daten eines Albums informiert werde. Er schrieb mich auch da an. Terrorisierte mich ständig. Eine Zeit lang hab ich versucht ihm klar zu machen, dass ich keinen Kontakt will. Später hab ich einfach nicht mehr geantwortet und meinen Account gelöscht.

Er möchte sich unbedingt mit mir treffen, auf meine Schule (in die Klasse) wechseln, sowohl meine Adresse- als auch Telefonnummer haben.

Er schreibt immer sowas von "Leider hatten wir noch kein sx" und "ich würde sie gerne mal fcken" Zudem Masturbiert er auf Bilder von mir (hat er seiner "Besten Freundin" und ebenfalls meiner Freundin erzählt) Als wir noch Kontakt hatten, wollte er immer Telefons*x mit mir machen oder das wir Skypen. Ich habe abgelehnt.

Ich habe keine Sozialen Netzwerke(mehr) und auf Whatsapp habe ich alle Angaben zu meinem Profil ausgeschaltet.

Ich hab das alles ganz locker gesehen. Bzw.Mir war das egal. Aber mittlerweile macht mir das echt Angst. Ich denke die ganze Zeit, dass ich verfolgt werde, höre Stimmen und bekomme Panikattacken wenn ich alleine bin.

Ich müsste dringend in eine Jugendpsychiatrie (höchstwahrscheinlich burn-out Syndrom. Sagen die Ärzte, bei denen wir waren) aber unser Termin wird von der Ärztin aus immer verschoben.

Ich habe echt Angst noch aus dem Haus zu gehen. Kann ich da irgendwas machen? Ich möchte es nur ungern meinen Eltern erzählen weil die sich ohnehin schon total sorgen um mich machen und das total peinlich wäre. Aber meine Angst wird von Tag zu Tag stärker.

Hoffe auf Hilfreiche Antworten. vG

Antwort
von Porkyfan, 102

Auch wenn es dir unangenehm ist, solltest du mit deinen Eltern reden. Alternativ könntest du auch mit einem Lehrer sprechen oder einer anderen erwachsenen Person, der du vertraust und die dich in dieser Zeit unterstützt.

So wie du es hier beschreibst, geht das nah an Stalking, was eine Straftat ist. Hole dir auf jeden Fall Hilfe. Schreib alles auf, dokumentiere alles, was er tut, am besten mit Beweisen, soweit das möglich ist.

Sag ihm, dass du dir Hilfe geholt hast. Sollte er dann noch immer nicht aufhören, geh zur Polizei. Auch wenn du daserst locker gesehen hast, hat er nicht das Recht, dich in deinem Leben durch Panimache einzuschränken. Du hast das Recht, diese Sache strafrechtlich verfolgen zu lassen. Wie bereits gesagt, das ist eine gewissen Art von Stalking.

Antwort
von Loremarus, 49

Rede mit deinen Eltern oder allgemein einer Person oder Personen denen du vertraust. Das ist für deine Psyche ganz wichtig, ansonsten werden solche Symptome die du beschrieben hast schnell eslakieren. 

Schreib dir auf, bzw. sammle was er alles tut, damit du beweise hast. Schreib ihm, dass du zur Polizei gehen wirst, falls er nicht aufhören wird dich zu kontaktieren oder anderweitig zu belästigen. Falls er nicht aufhört, gehst du zur Polizei. Die werden dafür sorgen, dass du nicht mehr gestört wirst, glaub mir!

Du erfährst eine starke einschränkung deiner Bewegungs- und Verhaltensfreiheit. Das ist absolut inakzeptabel! Der Typ hat gewaltige Probleme. Er scheint mir ziemlich unberechenbar und genau desshalb musst du umbedingt zur Polizei gehen, falls er weiter macht!

Ich wünsche dir alles gute und baldige Ruhe!

Gruss Lore

Antwort
von Lissiefantasy, 27

Liebe Guteefragee04

Wie schon genannt nennt sich das Stalking.
https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.psych...

Wenn du mit deinem Eltern nicht reden möchtest, wende dich bitte an einen Lehrer, oder einen Arzt. Aber dir braucht das nicht peinlich sein. Deine Eltern lieben dich. Und auch wenn es unangenehm werden könnte, das ist deinen Eltern egal. Sie wollen nur das beste für dich.

Sowohl du als auch deine Freunde sollten jegliche Chatverläufe aufheben. Falls du Nummer und Verlauf noch hast, Screenshots machen und nochmal auf eine Speicherkarte, Festplatte oder den Computer ziehen.

Außerdem solltest dich jetzt dringend in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie einweisen lassen. Und zwar als Notfall. Diese Angstzustände können echt richtig schlimm werden,- und zu Selbstmord führen.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft. Lass diesem Ekel keinen Freiraum & zerstör dich nicht noch mehr. Glg Lissie❤

Antwort
von gauner01, 36

erzähl das mal deinem vater , der weiss schon was zu tun ist 💪🏻 , genau dafür sind papas da , glaub mir es ist der bessere weg es dein eltern zu sagen , als zu schweigen , also ab zu papa und beichten , danach wird ruhe sein , jeder vater weiss was ich meine 💪🏻💪🏻

Kommentar von Giirls ,

Sehr starke Einstellung!

Antwort
von Flexecutioner, 56

Du MUSST zur Polizei du kennst ja seinen Namen usw. Die können helfen bevor es schlimmer wird. Bitte lass dir helfen und geh richtig damit um.

Kommentar von JhenDevil ,

Ich gebe da Moritz3110 recht. Der Junge zeig schon sehr starke Storker Verhaltensmuster. So etwas darfst du keines falls unterschätzen.

Es ist wichtig das du die Polizei informierst und dich schützt , bei so etwas kann man nie wissen was noch passiert!! 

Antwort
von JonnyDynell, 22

Sprich mit deinen Eltern und bitte sie, dir zu helfen. Die sollen vielleicht mal mit seinen Eltern reden. Das ist ihm dann vermutlich peinlich.

Antwort
von PurpleMiku, 42

Schonmal bei der Polizei gemeldet?

Das was er da macht nennt sich auch stalken bzw. Nachstellung und ist Strafbar.

http://dejure.org/gesetze/StGB/238.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten