Frage von GoGoWe, 61

Langlebiger Gaming Prozessor?

Hallo

Ich stelle gerade einen Gaming Pc zusammen und bin mir beim Prozessor nicht ganz sicher. Derjenige der den Computer kauft will den Prozessor so lang wie möglich nicht wechseln müssen und er soll somit lange die neusten Spiele schaffen.

Ich dachte an einen I7 4790k da ich mit denen ziemlich zufrieden war. Da es aber ja schon die 6000er Serie gibt bin ich mir nicht ganz so sicher wenn es um die Langlebigkeit geht.
Desweiteren frage ich mich ob nich sogar ein I5 reichen würde fürs Gaming.

Ich hoffe hier hat jemand einen guten Vorschlag

Danke schon mal an die antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 39

Hey!

Für ganz einfaches Gaming von heute reicht wie Du selbst schon sagst ein i5 absolut aus, das Geld kann dann für eine bessere Grafikkarte angelegt werden.

Es gibt also 2 möglichkeiten, denn der Prozessor muss genug power haben aber darf nicht so viel Verlustwärme erzeugen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von GoGoWe ,

Danke

Ich glaub dann nehm ich ihm den I5. N

Nur noch eine frage. Der ist ja Boxed reicht da der Kühler nicht aus? Ich hab zwar immer extra CPU-Kühler gekauft. Wollte da aber gleich Boxed nehmen damit alles dabei ist, hab aber noch nicht wirklich Erfahrung mit den CPU Kühlern da gemacht

Kommentar von Inquisitivus ,

Kein Problem und ja nimm den der ist absolut geeignet :)

Doch, schon, aber ich würde auf nummer Sicher gehen udn einen besseren udn vorallem leiseren CPU-Kühler nehme, genau wie ein Board von MSI, da sie Hitzebeständiger sind als alle anderen Boards ;)

Kommentar von GoGoWe ,

Ok gut danke nochmal :D

Antwort
von KN124, 41

Ja i5 reicht volligbaus zum Gaming. Meiner meinung nach ist der i7 zum jetztigen Zeitpunkt zum spielen noch "zu guz". Also i5 würde 100% ausreichen. Der i7 bracht man eher zum Rendern usw

Antwort
von yourquestion, 30

Ich würde ja einen Xeon nehmen besser als ein i5 dank hyperthreading und günstiger als ein i7 der Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz ist ziemlich gut und reicht locker die nächsten paar Jahre die neuen Skylake Cpus Bringen für Gaming kaum einen Unterschied zu den alten Serien.

Kommentar von Inquisitivus ,

Doch sie bringen den Unterschied, der hier gesucht wird und sind dabei keines wegs schlechter, sondern rund 10% schneller!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community