Langhaarperücke richtig pflegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schaumfestiger würde ich bei einer verfilzten Perücke vermeiden, da die dann noch so richtig verklebt.

Um deine alte Perücke zu retten ( falls du die noch hast ), kannst du versuchen, sie mit sehr heißem Wasser zu waschen und dann zu kämmen oder eben mal mit Silikonspray fürs Auto etc. zu besprühen.

Da gab es mal ein Tutorial auf Youtube dazu :)


Für deine nächste Perücke kann ich dir empfehlen, sie nach dem Tragen immer sofort durchzukämmen und sie dann auf einen Perückenständer zu stellen.

Solltest du so etwas jedoch nicht haben, kannst du sie auch ganz ordentlich in einen alten Schuhkarton legen, dann kommt da auch nichts ran und die Perücke bleibt geschmeidig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für meine langen Perücken habe ich immer einige Haarbinder in die Haare gemacht ( http://www.mycostumes.de/Haarbinder-12-Stueck ) dadurch können sie nicht so schnell verknoten und verfilzen. Zum Transport habe ich immer 3-4 Binder rein gemacht (pro Zopf) und beim tragen auf Conventions nur ein in die Spitzen. Dann solltest du sie regelmäßig bürsten. Ich habe sie jedes mal gebürstet, wenn ich die Binder raus gemacht und bevor ich sie wieder reingemacht habe. Dazu benutze ich immer Silikonspray, damit sie sich leichter bürsten lassen und nicht so schnell verknoten. Ich benutze immer das von MyCostumes, da ich es noch Zuhause habe, ich habe aber gehört, das aus dem Baumarkt ist genauso gut und günstiger.

Wenn du deine Perücke wieder entfilzen möchtest, solltest du ganz vorsichtig an den Spitzen anfangen zu bürsten und dich langsam hocharbeiten. Größere Knoten am besten einzelnd mit den Fingern auseinander wirren und immer schön vorsichtig dabei sein. Wenn du die Perücke komplett entwirrt hast, wird sie wahrscheinlich "krüsselig" sein, also nicht mehr glatt. Jetzt kannst du sie glätten, wenn sie hitzebeständig ist, mit einem Glätteisen (vorher aber zB an den Spitzen testen), ansonsten mit warmen Wasser oder einem Föhn. Auf Youtube gibt es mehrere Videos dazu, seh sie dir am besten an und sei immer schön vorsichtig mit der Perücke, immerhin wachsen die Haare ja nicht nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung