Langeweile, was tun (Sommerferien)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hört sich doch super an mit dem urlaub;) geo cashing geht immer und sonst könnte man bei ikea den hot dog essen oder einfach mal die seele baumeln lassen und die dinge erledigen die man nie geschafft hat ;)

Versuch doch mit "Penspinning" anzufangen, dann must du nicht bei diesem Wetter raus gehen und du brauchst nur 1 Stift.

Kommentar von HundeFreak2013
02.08.2016, 22:58

Uiuiui hehe ich bin da nicht so geschickt aber danke ich werde es ausprobieren😅

0
Kommentar von OskarFragen
02.08.2016, 23:05

Viel Glück und nicht aufgeben. Ich war auch nicht geschickt und habe bis jetzt 6 Tricks in 5 Wochen gelernt. Der Anfang ist am schwierigsten, aber nach ein paar 100 versuchen klappt es.

1
Kommentar von OskarFragen
02.08.2016, 23:07

Fals dir die Gründe interessieren, warum man penspinnen solte, hier= Auf den ersten Blick mag Penspinning keinen weiteren Zweck erfüllen, aber je mehr man sich mit der Thematik auseinandersetzt, desto überzeugender werden die folgenden Argumente: Der wohl wichtigste Grund ist, dass Penspinning die Feinmotorik bis ins kleinste Detail trainiert und perfektioniert. Mit der Zeit entwickelt man sehr brauchbare Fähigkeiten: Die absolute Kontrolle über Finger und die Hand selbst können durch einfaches Training dauerhaft erreicht werden. Beispielsweise ein Magier kann bei seinen Kartentricks viel genauer arbeiten, wenn er sich über jede auch noch so kleine Bewegung seiner Finger bewusst ist. Das gleiche gilt für Jongleure, die durch das Trainieren des (Micro-)Zeitgefühls ihre Orientierung zwischen all den Bällen verbessern können, da sie genauer einschätzen können, wann welcher Ball wo ist. Das Training des Zeitgefühls kommt auch besonders Musikern zu gute, die durch Penspinning ihre Genauigkeit im Timing und bei der Artikulation der Töne präzisieren können. Nicht zu vergessen ist die Optimierung der Fingerbewegungen (z.B. bei einem Pianisten). Die Reaktionsfähigkeit und auch die Konzentrationsfähigkeit wird zudem verbessert, da es der vollen Konzentration bedarf den Stift nicht fallen zu lassen und falls er doch fällt, wird jeder versuchen ihn noch aufzufangen. Von diesen Fähigkeiten profitiert dann zum Beispiel die Aufmerksamkeit und Reaktion im Verkehr. Aber auch ein Kellner bekommt ein noch besseres Balancegefühl und spürt die kleinste Veränderung und ist sich auch deren Ausmaße bewusst, wenn nur eine Gabel verrutscht, da das Gefühl für die minimalste Veränderung im Gewicht oder der Balance durch Penspinning trainiert wird. Die Hände werden mit der Zeit ruhiger und werden darauf trainiert, nur noch die notwendigen Bewegungen auszuführen, um eine Aktion zu vollziehen. Es gibt unzählige weitere Beispiele, wer von Penspinning profitieren kann, die aber hier den Rahmen sprengen würden. Genauigkeit und Präzision werden in sämtlichen Berufen und Hobbies verlangt und können durch Penspinning verbessert werden. Penspinning trainiert die Ausdauer und Geduld mit sich selbst. Penspinning erfodert sehr viel Übung, aber motiviert mit jedem kleinen Erfolg, welche vorallem anfangs sehr schnell erreichbar sind, weiter zu machen und es immer wieder zu versuchen. Überall wo ein Lernprozess stattfindet wird man immer wieder auf Misserfolge treffen und man wird immer wieder zurückgeworfen. Penspinning kann hier zeigen, wie wichtig es ist, sich von diesen Dingen nicht abschrecken zu lassen, sondern sie zu nutzen und aus ihnen zu lernen. Wer diese Lebensweisheit durch Penspinning erlernt, wird im Leben leichter mit Rückschlägen zurecht kommen und sich nicht durch diese unterdrücken lassen. Es fördert die Kreativität. Aus Erfahrung sieht man, dass immer wieder neue Tricks aufkommen, von denen man nichtmals geträumt hätte, weil irgendwer seine Finger aus einem noch anderen Licht gesehen hat (Es gibt mitlerweile über 200 (!) Tricks). Es liegt in der Natur des Menschen, seine Hände zu benutzen. Die Fähigkeit die Hand so differenziert einsetzen zu können, ist ein Punkt, der den Unterschied zwischen Mensch und Tier ausmacht. Diese besondere Fähigkeit sollten wir nutzen und weiterentwickeln. Durch den täglichen Kontakt mit Stiften kann man überall und zu jeder Zeit üben. Das Gelernte wird daher auch nicht vergessen. Das Wort Langweile hingegen kann vergessen werden und Wartezeiten können einfach überbrückt werden. Dabei ist es egal ob man 10 Sekunden oder 2 Stunden wartet. Penspinning ist flexibel. Ein Stift ist klein und kann überall hin mitgenommen werden. Als letzter Grund sei hier noch genannt, dass Penspinning einfach verblüffend aussieht, wenn es richtig gemacht wird.

3

Wenn du und deine Freundin alt genug sind fällt mir nur eine Sache ein. Ich sag nur ..x.

Kommentar von HundeFreak2013
02.08.2016, 20:06

Nee, ich glaube ich muss mich da besser ausdrücken....sie ist meine Beste Freundin

0
Kommentar von JonaCISV
02.08.2016, 21:29

ohh na dann ähh geht in den Heidepark

2

Also wir fahren in einen Freizeitpark und in eine größere Therme(Therme Erding bei München)

Kommentar von HundeFreak2013
02.08.2016, 20:04

Das mit der Therme klingt gut....ich muss sagen, ich bin kein großer Fan von  Freizeitparks...Danke trotzdem 

0

Jonglieren geht draußen und drinnen, zusammen jeder für sich und Passen.

Was möchtest Du wissen?