Frage von NiklasM99, 64

Langeweile und keine Freunde.?

Hallo, Ich bin ein Junge, 17 und es sind gerade Sommerferien. Mir ist aber richtig langweilig und weiß nicht was ich den ganzen Tag tun soll. Das führt dann dazu dass ich den ganzen Tag nur am PC hocke oder zocke. Ich weiß selbst dass es nicht gut ist aber ich weiß nicht was ich dagegen machen kann. Dann kommt noch eine Sache hinzu: Ich verstehe mich zwar in der Schule mit jedem gut und bin keinesfalls ein Aussenseiter , doch unternehme ich mit ihnen in der Freizeit nichts und fühle mich deshalb schon sehr einsam. Ich bekomme auch manchmal mit dass meine Klassenkameraden viel unternehmen wie beispielsweise feiern zu gehen oder gemeinsam an den See zu gehen . Ich fühle mich dann immer so fehl am Platz und denke dass sie doch gar nichts mit mir unternehmen möchten oder dass sie mich gar nicht leiden können. Ich habe zwar einen Freund der genauso wie ich ist , also videospiele interessiert und generell verstehen wir uns sehr gut, doch hat dieser momentan Krebs und ist seit Januar nicht mehr in der Schule gewesen. Und kann daher nichts mit ihm unternehmen. Ich lache zwar sehr viel in der Schule und bin schon gut drauf relativ aber fühle mich trotzdem einsam weil keiner mit mir was machen will . Ich bin eigentlich schon eine relativ scheue Person und gehe nicht so oft aus mir raus , weswegen auch nichts mit Mädels läuft oder so. Wie kann ich meine Langeweile und Videospielesucht überwinden und Neue Freunde finden ? LG Niklas

Antwort
von Paguangare, 31

Entweder könntest du von zu Hause aus jemanden kontaktieren und dich mit diesem verabreden, oder zu einer Veranstaltung/einer Vereinssitzung/einem Fest oder sonstigen öffentlichen Gelegenheit hingehen, oder auf gut Glück nach draußen gehen und dich umschauen.

In aller Regel hilft die Methode, zu Hause zu sitzen und zu warten, ob wohl jemand an die Haustür kommt, nicht so sehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten