Frage von Say9009, 54

Langersehnten Lungenarzt Termin absagen aufgrund Erkältung?

Hallihallo,

ich habe heute Abend einen langersehnten Lungenfaharzt Termin. Und wie es bei mir so üblich ist, wurde ich 1 Tag davor richtig krank. Bei mir wird Belastungsasthma vermutet, allerdings vom Hausarzt. Der möchte aber, dass ich zum Facharzt gehe, da ich anstatt 40 Liter, nun über 70 Liter einatmen kann (dank permanentem Viani(?) Asthma Spray) und trotzdem keine Veränderung merke.

Nunja, jetzt bin ich aber krank... hab 2 Monate auf den Termin gewartet und habe jetzt eine heftige Erkältung. Nachts konnte ich nicht schlafen, weil ich dann auch noch 38,63 Fieber hatte (und wie üblich wenn ich Fieber habe, Halluzinationen)

Meine Frage: Soll ich den Termin absagen? Kann der Arzt denn trotz meiner Erkältung irgendwas diagnostizieren? (Außer dass ich ne dicke Erkältung hab he-he...) Ehrlich gesagt habe ich keine Lust, nochmal so lang warten zu müssen, da ich so schnell wie möglich Klarheit über meine Gesundheit haben möchte. Hoffe dass mir jemand helfen kann!

Antwort
von LiselotteHerz, 54

Wenn Du nicht gerade unglaublich heftigen Husten hast, kannst Du da doch trotzdem hingehen.

Ich weiß, wie das mit den Facharztterminen ist, dann musst Du nochmal 8 Wochen warten (wenn Du Glück hast).

Eigentlich gebe ich ja solche Ratschläge sonst nicht, aber Du könntest das Fieber künstlich runterdrücken, indem Du 2 Paracetamol nimmst. Auch Novaminsulfonsäure ist fiebersenkend.

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort
von frischling15, 50

Nimm den Termin wie vereinbart wahr .

Eine bessere Quelle für fachbezogene Diagnosen  gibt's in absehbarer Zeit nicht !

Kommentar von KaeteK ,

Und dann steckt sie die Leute in den Wartezimmern an, die eh schon aufpassen müssen, dass sie keinen Infekt bekommen.

Antwort
von cappuccino1809, 46

So isses. In der Praxis anrufen, sagen, das Du erkältet bist und fragen, ob Du trotzdem (oder vielleicht sogar jetzt erst recht) kommen sollst.

Erkältung dürfte dieser Facharzt ja wohl auch gut behandeln können.

Also bist Du eigentlich bei ihm heute abend genau richtig.

Gute Besserung !

Antwort
von konzato1, 45

Ich würde trotzdem hingehen.Vielleicht hat deine derzeitige Erkrankung auch etwas mit deinen Problemen zu tun.

Überlasse es dem Arzt, ob er dich in deinem derzeitigen Zustand untersuchen kann oder nicht.

Antwort
von Ilyana, 47

Ich denke mal, wenn du eine dicke Erkältung hast und total verschleimt bist, würde dieser Test sowieso nicht richtig ausfallen. Ruf doch einfach mal dort an und frag nach was die dazu meinen. Wenn es trotzdem möglich ist, kannst du ja hingehen, ansonsten bleibt dir halt nix anderes übrig als zu verschieben.

Antwort
von spacefox27, 48

Wenn du schon so lange gewartet hast, dann würde ich an deiner Stelle trotzdem hingehen.

Antwort
von FelixFoxx, 41

Ich würde hingehen, wenn der Arzt dann die Untersuchungen nicht machen kann, bekommst Du vielleicht schneller einen Ersatztermin...

Antwort
von kirsche777, 43

ruf doch in der Sprechstunde an, schildere deine derzeitige Lage und fareg eben, ob du trotzdem kommen sollst oder ob du zeitnah einen neuen Termin haben kannst

Antwort
von aribaole, 42

Ruf doch da an, und frag nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten