Frage von Kitti9898, 78

Lange Zeit keine Abnahme. Verzweifelt :(?

Also das wird ein langer Text!

Oktober 2014 habe ich angefangen abzunehmen. Mit einem Gewicht von knapp 113 Kilo bei einer Größe von 168cm. In 4 oder 5 Monaten habe ich 35 Kilo verloren - sehr ungesund!! Ich habe nur 1300 Kalorien an Tag gegessen. Und ich hasse mich dafür: denn das Resultat ist, dass ich bin seit fast einem (!) Jahr nichts mehr abnehme, kein Gramm !! In letzter Zeit war ich auch ziemlich undiszipliniert, deshalb ist mein Gewicht jetzt ein paar Kilo erhöht, auf Ca. 80/81/82 Kilo (mit Schwankungen). Ich bin einfach so bescheuert, ich habe dauernd von Erfolgsgeschichten von anderen gelesen, die mit einer Diät abgenommen haben und habe es ignoriert, dass man sich gesund ernähren soll.. Jetzt habe ich meinen grundumsatz zerstört/runtergesenkt, nehme nichts mehr ab, bin totunglücklich, hasse meinen Körper und mich selbst dafür, dass ich ja unbedingt schnell abnehmen musste :( besonders meine Oberschenkel hängen total, keine Ahnung ob das überschüssige Haut ist :( ich bereue es einfach zutiefst was ich getan habe und weiß einfach nicht mehr weiter. Eins weiß ich: mit diesem Gewicht/Körper werde ich nie glücklich sein!!! Ich habe auch schon mal probiert meine grundumsatz zu essen, hat auch nichts gebracht. Jetzt esse ich mehr oder weniger wieder 1300 kcal und mache am Tag 20 Minuten Sport auf meinem ergometer (Fahrrad). Ich will nicht hören: du musst Muskeln aufbauen, es dauert sehr lange bis du dein grundumsatz steigerst. Ich will dich einfach, dass mir jemand Hoffnungen macht, mir helfen kann, was ich tun soll damit ich wieder abnehme (übrigens kann ich nur Sport auf dem ergometer oder so Training Zuhause - ohne Geräte und kein Fitnessstudio -> hat Gründe). Ich bin total verzweifelt, habe einen solchen Hass auf mich und weiß nicht mehr weiter. Und bitte bitte bitte sagt mir nichts, dass mich runterziehen könnte, das halte ich nicht aus! Ich bin wirklich nur noch am heulen. Ich will doch nur wie andere normal essen können, ohne auf jede Kalorie zu achten und ein Abnehmerfolg wie andere haben. Ich will das nicht mehr !! Bitte helft mir :(

Antwort
von yasemxn, 45

Zuerst einmal musst du geduldig sein. Du darfst nicht so schnell aufgeben.
Du musst optimistisch sein, denn wenn du nur noch am weinen bist, ist es sehr schnell möglich mehr zu sich zunehmen. Es ist eine Frage der:
-Zeit
-Motivation
-Selbstdisziplin
Vielleicht musst du deine Selbstdisziplin trainieren.
Deine Motivation stärken mit beispielsweise gute Laune Musik oder einfach mal weniger Nachdenken. Denn nachdenken erschafft die eigentlichen Probleme. Dein negatives denken einschränken. Kennst du vielleicht die Stopp Methode? Jedes mal wenn du etwas negatives sagst oder denkst einfach ganz laut stopp rufen. Glaub mir das hilft. ich hoffe du wirst glücklich :)

Kommentar von Kitti9898 ,

Danke :)

Antwort
von CocoKiki2, 43

pusche deinen stoffwechsel indem du wieder langsam deine kalorien erhöhst mit gesunder eiweißorientierter kost. den erhöhten kalorienbedarf hälst du dann eine zeitlang hoch und dann gehste wieder runter und die diät läuft. kraftsport sollte aber unbedingt auch möglich sein denn fett wird im muskel verstoffwechselt. omega3 öle spielen auch eine wichtige rolle bei der hormonbildung. kannst dir ja paar fischölkapseln kaufen. omega 3 muß auf jeden fall rein in die diät.

Kommentar von Kitti9898 ,

Danke. Bringt es auch was, wenn ich Kraftsport zuhause mache, also so Übungen ohne Geräte?

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja klar birngt das was aber du mußt muskeln aufbauen, auch wenn du anfangs sogar schwerer wirst oder auf der waage nciht leichter zu werden scheinst, das ist ok, aber das fett shcmilzt trotzdem, es wird nur durch noch schwerere muskeln ausgetauscht.

Kommentar von Kitti9898 ,

Oke danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community