Lange Luft anhalten Technik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle dir dich ruhig auf den Rücken hinzulegen, Augen schließen, und die nächsten 3 Minuten zu enspannen, so als ob du schlafen würdest.

Dann mache 2 tiefe Atemzüge und nimm mit dem letztem Atemzug so viel Luft wie möglich mit.
Entspanne dich zu jeder Zeit, auch wenn der Atemreiz kommt und dein Zwerchfell zu kontrahieren beginnt. Wenn du denkst, es geht nicht mehr weiter, dann kannst du immer noch einige Sekunden mehr schaffen.

Kontraktionen sind unangenehm, aber die kann man auch 2 Minuten haben, ohne dass man man ohnmächtig wird.

Das ganze würde ich am Anfang 2-3x hintereinander machen. Immer vor einer Mahlzeit auf leerem Magen. Der nächste Tag ist dann dein Ruhetag.

Wenn du über die 2 Minuten Marke kommen solltest kannst du auch mit O2 und CO2 Tabellen arbeiten. Das musst du aber mal selber recherchieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch da diese technik wo man nach jedem atemzug einmal schluckt um so mehr luft in die lunge zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fischtauchen
08.05.2016, 11:43

Das ist dann "Hyperventilieren" und auf die Dauer nicht zielführend

1
Kommentar von xXHanzoXx
09.05.2016, 20:51

Lung Packing wusste nich das , das so heisst

1

Hallo,

Du kannst das Luft anhalten unter Wasser trainieren. Das kannst
Du im flachen Bereich des Wassers. Hocke Dich dort, zuerst mit
angehaltenem Atem, auf den Boden und halte Deinen Atem so lange wie möglichd an. Indem Du Dich nicht oder nur wenig bewegst, braucht Dein Körper auch weniger Sauerstoff. Der Drang zu atmensetzt durch den steigenden Kohlendioxidgehalt in Deinem Blut ein, nicht durch den Sauerstoffmangel. Trainiere das öfter, auch beim Tauchen in
Bahnen und Du wirst sehen, die Zeit unter Wasser ohne Luft zu hohlen
lässt sich verlängern.BITTE MACHE DAS NICHT OHNE BEGLEITUNG, damit Dir bei Problemen jemand helfen kann. (Schwimmbad blackout)

Ich glaube, im April 2008 hat ein Mensch namens David Blain in einer Wasserkugel 17 Minuten und 4 Sekunden ohne Luft zu holen ausgehalten.

Wenn Du dann tauchen solltest, atme vor dem Tauchen einmal tief ein und während des Tauchens langsam aus.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehodil
08.05.2016, 11:41

Empfohlen wir eigentlich, 2-3 mal schnell, aber tief einzuatmen, bevor man die Luft anhält. 

1

Was möchtest Du wissen?