Frage von Siemy, 55

Lange Haare als Mann in Ägypten?

Ich reise demnächst zu meiner Familie in Ägypten. zu dem lebe ich in einer eher religiöseren gegend.ich habe aber schulter langes Haar als mann kann ich damit probleme bekommen.von der Hitze mal abgesehen. und kann ich sie als mann unter irgendwas verstecken wenn es probleme machen würde.

Antwort
von Neysted, 20

Ist doch nicht schlimm, der Prophet Mohammed (Friede und Segen sei auf ihm) hatte lange Haare. :) http://islamfatwa.de/kleidung-schmuck/101-koerperpflege-a-kosmetik/1740-maenner-...

Antwort
von Kars036, 31

Wieso sollte das ein Problem sein, dort haben die Männer meist sowieso langes Haar.

Kommentar von Siemy ,

ich war da zuletzt als Kind ich habe nicht im kopf wie sie alle aussahen. die meisten araber die ich kenne sind kurzhaarig :) aber vielen dank

Kommentar von Kars036 ,

Kein Problem :)

Antwort
von AbuAziz, 31

Ich würde mir an deiner Stelle keine Gedanken machen. Die Menschen wissen sicher alle, dass du in Deutschland lebst und die Sitten hier etwas andere sind.

Solltest du Muslim sein, dann kannst du dir ja auf Arabisch ein paar Hadithe aus Sahih Al-Buchari und Sahih Muslim heraussuchen, die über die Frisur unseres Propheten Muhammad, Allahs Segen und Heil seien auf ihm, berichten. Beim Einzug in Mekka hatte er anscheinend sein Haar in 4 Zöpfe geflochten. Wie geht das, wenn die Haare nicht eine bestimmte Mindestlänge haben?

Diese Hadithe zeigst du dann den Menschen, die mit deinen Haaren Probleme haben.

Aber manche Muslime lernen selbst dann nicht, wenn du es ihnen schwarz auf weiß zeigst.

Kommentar von Siemy ,

ich danke euch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community