Frage von Flashcarly, 68

Lange Affäre von heute auf morgen beendet?

Hallo Zusammen, ich drehe fast durch und hoffe auf eure Hilfe! Vorgeschichte: Ich habe einen Typ vor ca 5 Monaten kennengelernt, in diesen 5 Monaten hatten wir jeden Tag Kontakt. Wir haben uns ein paar mal getroffen und alles war cool, haben auch fast immer miteinander geschlafen. Es war nichts verbindliches und von beiden Seiten ok!

Letztes Wochenende war ich auf einem Fest wo er auch war, er war angetrunken und hat mich vor allen geküsst usw.. Danach bin ich zu Ihm heim und wir haben die ganze Nacht zum ersten Mal zusammen verbracht( ich bin sonst immer Nachts heimgefahren). Es war sehr schön und er hat mich die ganze Nacht von ihm aus im Arm gehabt. Ich fing an ihn vllt doch mehr zu mögen als vorher gedacht. Als ich heimgefahren bin, meldete er sich noch. Doch aufeinmal von jetzt auf nachher kam Abends nichts mehr zurück. Seitdem Funkstille und ich weiß nicht warum! :'(

Dieses Wochenende waren wieder auf einem Fest und da war ein Kumpel von ihm (Ich kenne seine Freunde und die mögen mich alle) der Kumpel von ihm kam her und sagte : "hey. Xy ist auch wieder da ;-)) ich sagte ja schön, wir haben keinen Kontakt mehr. Darauf meinte der Kumpel, dass er noch gesagt hätte wir haben heute erst noch geschrieben und er würde allgemein öfters von mir reden. Ich war völlig überrascht und wusste nicht wo mir der Kopf steht!

Er hat mich auf dem Fest gesehen, jedoch ignoriert. Ich suche die ganze Zeit nach Gründen aber finde keine! Alles war Perfekt..

Danke für eure Hilfe.

Antwort
von marenka111, 24

Hallo, ich würde diesen Typ auf jeden Fall ansprechen und um eine Erklärung für sein Verhalten fragen. Sage ihm nachdrücklich, dass er mit dir nicht so umgehen kann,  denn du wärst kein Gegenstand, den man sich nach Belieben nimmt und wieder ohne beachten weg legt. Das musst du ihm sagen, denn nur so behälst du deine Würde und deinen Stolz. Wie es dann weiter geht, hängt von seiner Reaktion ab und von dem, was du dir selber wert bist.

Kommentar von Flashcarly ,

Ja du hast Recht..

Antwort
von Shiftclick, 31

Zu ihm hingehen und 'Hallo' sagen, war nicht drin? Natürlich kommt es vor, dass ein Mann das Interesse verliert, wenn er sein Ziel erreicht hat und/oder wenn er ahnt oder befürchtet, dass die Frau ihm jetzt mit Haut und Haaren verfallen ist und es vorbei sein könnte, mit der schönen Unverbindlichkeit und Freiheit. Das halte ich für das Wahrscheinlichste. Aber falls er von dir keine Nachricht bekommen haben sollte (nicht JEDE SMS wird ja auch zugestellt), könnte er theoretisch ja auch nur eingeschnappt gewesen sein?

Kommentar von Flashcarly ,

Nein, ich habe mich nicht mehr gemeldet, weil ich ihn nicht nerven wollte. Das mit dem Interesse verlieren kann ich mir nicht vorstellen, weil wir so oft was miteinander hatten und ich habe so getan, als ob ich nur was unverbindliches will :D

Kommentar von Shiftclick ,

Dass du ihn nicht nerven wolltest, ist sehr nobel und normalerweise auch eine gute Sache. Aber wenn du ein bisschen Verstecken gespielt hast (was eine typische weibliche Strategie ist, um nicht als so leicht zu bekommen zu erscheinen), kann er dich auch falsch verstanden haben. Ich habe das manchmal auch schon mißverstanden, nicht immer ist man sich im Klaren, wie man auf den anderen wirkt und nicht immer reimt sich der andere das Wahrscheinlichste zusammen, sondern läßt sich -- besonders bei Angelegenheiten, wo Gefühle eine Rolle spielen -- von Befürchtungen und Ängsten leiten. Also wär's vielleicht doch ganz gut, wenn du dich mal vorsichtig melden würdest. Du musst ihm dabei ja nicht gleich Vorwürfe machen oder auf die Pelle rücken, sondern nur zeigen, dass du noch da bist und dich über eine Antwort freuen würdest.

Antwort
von mistergl, 18

Erste Möglichkeit mMn:

Das was er wollte hat er bekommen. Sex und mal eine Nacht eine Frau im arm. Bedürfnisse befriedigt, fertig.

Dann hast du einen Fehler gemacht, nämlich wahre Gefühle zugelassen. Das ist ein Nogo in solcher Art von "offenen" Beziehungen, würde ich sagen. Du hättest es genau wie er, oberflächlicher genießen sollen.

Zweite Möglichkeit: Er hat gespürt, das da plötzlich mehr war, als nur SEX und Freundschaft, und bekommt Angst, weil er im Grunde keine feste Freundn will.

Antwort
von Lapushish, 15

Hast du ihm danach oft geschrieben? Eventuell was von Gefühlen erwähnt? Könnte ein Grund sein, dass er nicht mehr mit dir spricht.

Im Übrigen ist das keine Affäre :D

Kommentar von Flashcarly ,

Wie würdest es du dann nennen? :) Nein hab fast garnicht geschrieben und noch nie was mit Gefühle..

Kommentar von Lapushish ,

Oh sorry hab auch grad nochmal nachgelesen. Klar war es eine Affäre - habe nicht 'fast jedes Mal sex' sondern 'wir hatten fast sex' gelesen.

Kommentar von Lapushish ,

Hmm. Dann hat er vermutlich einfach das Interesse verloren, hängt nicht so an dir wie du an ihm.. Oder hat ein neues Mädchen kennengelernt

Antwort
von nettermensch, 23

so perfekt, wie es dir scheint, war es ja nicht. da scheint ja rede bedarf zu bestehen. klärt das jetzt mal untereinander.

Antwort
von user8787, 21

Wie du selbst bereits geschrieben hast .... " eine Affäre, nicht verbindliches." 

Und genau so handhabt er das auch....

Kann es sein das du dir mehr erhoffst ? 

Kommentar von Flashcarly ,

ja, ich würde mir vllt schon mehr wünschen. Ich dachte er denkt auch so, zumindest hat dass sein Handeln so gezeigt..

Kommentar von user8787 ,

Naja, aus der Ferne schaut es gerade nicht wirklich so aus, sry für meine Offenheit. 

Kommentar von mistergl ,

ja, ich würde mir vllt schon mehr wünschen. Ich dachte er denkt auch so, zumindest hat dass sein Handeln so gezeigt..

Genau das sind generell die Probleme bei solchen offenen Beziehungen. Sowas ist nichts für Menschen, die im Hinterkopf immer noch feste Beziehungen und sowas wie Liebe haben.

Bei Treffen zum puren Sex versteh ich das ja noch, aber alles was weiter geht... das kann nicht funktionieren, wenn man ein kleines bischen das Hirn einschaltet dabei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten