Frage von Battlemay, 61

Langanhaltende, krampfartige Gefühle in der Wade?

Hallo zusammen, ich habe seit fast zwei Wochen in der rechten Wade das Gefühl, dass diese jeden Moment anfängt zu verkrampfen. Es gibt nur wenige Stunden am Tag, an denen ich das Gefühl nicht habe. Richtig krampfen tut es aber so gut wie nie, jedoch ist meine Wade die ganze Zeit verhärtet und schmerzt.

Fußbäder, Badewannenaufenthalte, warme Wadenwickel etc helfen nicht, genauso wenig wie Calcium- oder Magnesiumaufnahme (über Essen etc.)

Habt Ihr Ideen, was da helfen könnte?

Antwort
von Mrfashion, 59

In so einem Fall würde ich zum Arzt gehen. Findet die Magnesiumaufnahme nur durch Nahrung statt oder hast du da so ein Pulver oder Tabletten? Alternativ könntest du die auch dehnen, was auch helfen könnte.

Kommentar von Battlemay ,

Ich nehme auch ab und an (aber nicht täglich) Magnesiumtabletten. Da werde ich wohl doch mal beim Arzt vorbeischauen müssen ... 

Danke! 

Antwort
von Marry39, 61

Hallo !

Ich weiß nicht, ob du schon Magnesiumaufnahme zusätzlich über einen längeren Zeitraum versucht hast. Wenn ein Magnesiummangel das Problem ist, dann kannst du die Speicher nicht über die Nahrung wieder auffüllen, und das dauert auch eine Weile. Es gibt Magnesiumpräparate aus natürlichen Kristallen, die aus der Natur gewonnen und nicht chemisch hergestellt werden. Oder auch Schüssler-Salze, falls du das kennst, doch da ist die Dosierung wenn ein Mangel vorliegt auch nicht ausreichend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten