Frage von Luna191, 79

Landwirtschaftliche als Garten nutzen?

Hallo Also ich möchte mir ein Grundstück ca. 1000qm kaufen und mir darauf einen permakultur garten, einen teich und Ställe für Kleintiere (Kaninchen und zwerghühner) errichten. Nun sind solche Flächen nicht einfach zu finden und ich dachte mir evtl könnte man landwirtschaftliche Fläche kaufen und diese dafür nutzen. Ist dies möglich? Wenn ja was darf ich auf dieser Fläche alles? Vlt auch ein kleines Häuschen oder einen bauwagen aufstellen? Die Fläche soll sich in Thüringen (Unstrut Hainich Kreis) befinden.

Antwort
von kabbes69, 40

Warum wendest du dich nicht mal an euer Umweltministerium? Eine landwirtschaftliche Fläche kannst du nicht ohne Genehmigung umwandeln, aber mit deiner Idee gehst du doch Richtung Naturschutz. Im kleinen Rahmen.;-). Häuschen kannst du dort natürlich vergessen. Das wird nicht genehmigt. Dann müsstest du schon einen Aussiedlerhof suchen, falls es so was bei euch gibt? Oder sprich mal Biobauern an, vielleicht verpachtet dir ja jemand ein Stück. 

Kommentar von Luna191 ,

Also von einem Aussiedler dorf weis ich hier nichts,  leider. Und das mit dem biobauern kann ich auch vergessen,  den hab ich schon gefragt 

Antwort
von mrlilienweg, 35

Bei uns in BW darf man landwirtschaftlich genutztes Ackerland nicht einfach umfunktionieren, es ist darauf nur Ackerbau möglich. Frage mal da lieber bei der Gemeindeverwaltung nach, bevor du investierst.

 

Antwort
von rudelmoinmoin, 44

warum Mietest du dir kein Kleingarten da steht meist schon alles drauf

1000 m² Land fällt meistens schon unter Baugrundstück, und sowie du da was drauf stellen willst "Genehmigungspflichtig" (Bauamt) vergiss es 

Kommentar von Luna191 ,

Ich besitze schon so einen kleingarten. Nur leider gibt es da immer wieder Probleme. Einmal wegen den Tieren und zum anderen wegen der Nutzung. Hier kennt man keine wildkräuter und wildblumen. Das ist alles Unkraut und unordentlich. Am besten alles mit round up tot spritzen.  Blanker Boden muss zwischen dem Gemüse sein,  wenn nicht geht man noch mal mit der spritze durch. Das ist aber nicht das was ich möchte! 

Kommentar von rudelmoinmoin ,

hast recht was Tiere ber. mir bekannt, auch was "Unkraut" betr. nochmals "gib es auf"

 "Ökotante" sind nirgendwo nicht beliebt 

Antwort
von Joergi666, 40

schwieriges Thema, hab auch erst hier im Forum gelernt, dass solche Vorhaben nicht ohne weiteres umzusetzen sind, siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Grundst%C3%BCckverkehrsgesetz

Antwort
von lesterb42, 38

Anderer Kleingartenverein. Häufig stehen mehrer Kleingärten in einer Anlage leer. Die sind froh, wenn sie jemand nimmt.

Antwort
von taunide, 53

Ich denke das Kreisbauamt kann dir Frage der Nutzung nd möglichen Bebauung am besten beantworten.

Aber auch die müssen wohl wissen um welches Grundstück es sich handelt, da es von Gemeinde zu Gemeinde auch unterschiede geben kann.

Wenn du was in Aussicht hast, frag noch mal gezielt nach. 

Kommentar von Joergi666 ,

bei einer landwirtschaftlichen Fläche wäre eine Bebauung nur zu land- oder forstwirtschaftlichen Zwecken möglich, wie hier - zum reinen Privatvergnügen - absolut unmöglich.

Kommentar von taunide ,

Hast Du wahrscheinlich Recht. Er/sie hat sich ja noch nicht festgelegt ob landwirtschatftlich oder nicht.

Deshalb mein Rat, erst mal zu sehen was überhaupt zu bekommen ist und dann gezielt nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community