Landesweite Kleiderordnung, was sind die Vorteile was die Nachteile?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es gäbe weniger Mobbing und soziale Ausgrenzung. Vielleicht.Wer wirklich mobben will, der findet auch andere Wege. Allerdings gäbe es keinen individuellen Kleidungsstil mehr. Dem Menschen würde eine grundliegende Möglichkeit genommen, sich selbst durch die Wahl seiner Kleidung auszudrücken.

Auf Dauer würde das zu Frust führen, vor allem wenn man
bedenkt, dass man sich dann darauf einstellen muss überall das Gleiche zu
sehen. Ton in Ton mit der Umgebung.
Wer den Spruch „Das Auge isst mit“ kennt, der weiß das auch
der visuelle Input für den Menschen, sein Gemüt und ja sogar den Appetit
wichtig ist. Eine einzige graue Masse zu schaffen würde also dem Staat auf
Dauer eher schaden.
Man erinnere sich an die Stimmung der Wintermonate. Alles kalt, grau und eintönig, man wird schlapp, unmotiviert…
Darüber hinaus – wem würde so etwas nutzen?
Nimmt man den Menschen jetzt dieses wichtige
Selbstverwirklichungselement, so werden sie es zunächst anders versuchen.
Flippige Buttons, Neonfarbene Schnürsenkel. Es gibt viele Möglichkeiten.
Und irgendwann gehen sie dann auf die Straße.

Nach allem was ich jetzt gelesen habe kann ich dazu nur
sagen – da hat derjenige, der dies verfasst hat, sofern er es denn ernst meint,
keine Sekunde drüber nachgedacht, wie sich das auf die Menschen auswirkt, dass
sie damit ein wichtiges Recht verlieren, ihren Individualismus… Der
Individualismus ist wichtig für unsere Gesellschaft, er definiert sie und macht
sie gerade so interessant und vielfältig. Diesen scheinst du ja mit weiteren „utopischen“
Planungen wie Frisurenvorschriften, Musikvorschriften, vielleicht dann
demnächst auch noch Gedanken- und Sprachvorschriften Schritt für Schritt
abbauen zu wollen. Angeblich weil du ja „weißt was gut ist“. Nur warum sollte
ein Mensch das Maß aller Dinge sein, wenn Millionen von Menschen anderer Meinung sind. Ich möchte an dieser Stelle aufgreifen, dass du verlangst das sich alle an deine Vorgaben anpassen bis hier alles seine „Ordnung“ hat, auf der anderen Seite wirst du aber damit derjenige, der sich gegen die Mehrheit stellt.

In Deutschland herrscht nun einmal „leider“ Demokratie, das
heißt die Mehrheit entscheidet.
Wenn dir die „Ordnung“ in diesem Land nicht gefällt, dann steht es dir frei in
ein Land zu gehen, das mehr deinen Idealen entspricht. Ich persönlich kann dir da Nordkorea wärmstens empfehlen.Warum gehst du also nicht dorthin, wo es schon so etwas gibt was du dir wünschst, statt hier einen kompletten Staat „umkrempeln“ zu wollen?
Wohl nicht weil dir das Wohl der Menschen am Herz liegt, denn davon haben dir ja bereits mehr als genug zu verstehen gegeben, dass sie diese Ordnungen weder
als gut empfinden noch haben wollen.

Vielleicht solltest du beginnen dein Weltbild noch einmal zu
überdenken. Immerhin ist vieles was wir heutzutage erreichen und leisten
können nur durch die Vielfältigkeit der Menschen möglich.

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 10:31

 Es kann doch nicht sein das jeder das trägt was ihm gefällt? Warum muss ich solche individuellen Hampelmänner akzeptieren? Sie sollen sich anpassen!

0


"Ich verachte Menschen die sich nicht anpassen können und meinen
"anders" sein zu müssen, warum können sie sich nicht einfach anpassen so
wieder jeder normale... " Zitat Ende

Du hast offensichtlich ein Problem. Und zwar nur Du. Niemand sonst!

Warum passt Du Dich nicht an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:44

Ich passe mich doch an.

0

Erstens verstößt das gegen die Verfassung, zweitens solltest dich besser in Therapie begeben. Zitat:

Ich verachte Menschen die sich nicht anpassen können und meinen
"anders" sein zu müssen, warum können sie sich nicht einfach anpassen sowieder jeder normale Mensch?

https://www.gutefrage.net/frage/warum-bin-ich-so-voller-hass?foundIn=user-profile-question-listing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:12

 Wieso Therapie? Menschen sollten sich eben anpassen!

0
Kommentar von Sowjetunion208
14.04.2016, 09:13

sagt der richtige 

0

Ich behaupte mal, dass niemand Lust hätte in so einem Staat zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 10:06

 Und wieso nicht? Das wäre doch ein toller Staat, es herrscht Ordnung.

0
Kommentar von Kickflip99
14.04.2016, 10:08

Ich finde Freiheit deutlich wichtiger als Ordnung

0

es gäbe kein mobbing-und keine individualität,blöde idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder hat ein recht auf individualität und freie entwicklung seiner persönlichkeit

versuchs auch mal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kleine Gehirnwäsche läßt dann auch grüßen?

Und dann auch noch strenge Ordnung.

Welche geistige Gleichschaltung wäre denn sonst noch genehm?

Animal Farm, Orson Welles:

Alle Tiere sind gleich.

Aber einige Tiere sind gleicher als andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:07

 Na und? Das muss sein, nur so herrscht Ordnung.

0

Soetwas wird es in Deutschland nie geben... Das widerspricht einem der Eckpfeiler unserer Verfassung... Dem Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit...

De facto würde also eine solche angestrebte Gesetzesänderung nicht möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es als Nachteil wenn alle die selbe Kleidung tragen müssten. Ich will ja auch mal etwas anderes tragen als immer nur das selbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:09

 Was wäre denn so schlimm daran? Es ist doch nur alles zum Wohle der Ordnung der Gemeinschaft!

0

Wir leben in einem freien Land. Sowas kann man hier nicht durchsetzen. Das ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:28

 Doch kann man wenn auch nicht mit so ganz netten Mitteln...

0

die komplette modische Individualität wäre dahin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:13

Na und? Mode braucht sowieso kein Mensch!

0

Schon wieder du? Die Frage hatten wir doch gestern Morgen schon, nur warst du da noch "DerPriester".

Was dagegen spricht, wurde doch schon eingehend erklärt. Du darfst das natürlich anders sehen. Aber gehaltvoller als die Diskussion von gestern wird das auch heute nicht. Wenn es dir derart wichtig ist, gründe eine Partei und setz das politisch durch - sagte ich dir doch auch schon. Sofern die Mehrheit dir zustimmt, sollte das ja kein Problem sein. Falls sich jedoch herausstellt, dass du mit deiner Meinung alleine bist, dann musst du das akzeptieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derringerxx
14.04.2016, 09:09

 Ich will den Leuten doch nur helfen, Ordnung schaffen.

0