Frage von HansBert1, 49

Landesliga wechsel in die Verbandsliga?

Hallo Community,

ich bin 19 Jahre alt und frisch aus der A-Jugend rausgekommen. Habe sofort in der Landesliga gespielt und bin mitlerweile auch ein Stammspieler des Kaders. Die Vorrunde ist nun fertig und schon bekomme ich Angebote von Verbandligisten. Meine Frage an euch: Wäre es sinnvoll jetzt schon zu wechseln oder soll ich noch 1 Jahr "zuhause" bleiben und lernen? Einerseits kann ich noch in einem Jahr gehen, wenn ich meine Leistung halte. Andererseits kann ich in ein Loch fliegen und das Angebot für nächstes Jahr erlischt. Habt ihr tipps ? Ist ja ein großer Sprung für einen kleinen Mann ;)

Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JoWewer2903, 27

Du musst bedenken was du an deinem verein hast!  Bist ein wichtiger teil der mannschaft und vielleicht funktioniert dein zusammenspiel auch mit deinen mitspielern besonders gut

Auch musst du mit dem trainer über deine Rolle sprechen!  Nen stammplatz auf der bank will niemand!  

Ich würde noch ein bisschen zu hause bleiben da das deiner entwicklung nur schaden würde!  

Wechsel nur wenn du ne gute rolle spielst,  und es nicht zu weit weg ist,  sonst kommt dir schnell heimweh!  

Wechsel wenn für dich der zeitpunkt gekommen ist,  mitten in der saison wurde ich davon abraten

Antwort
von theHund, 23

Ich würde wechseln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community