Frage von Yougfarmer, 26

Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei auch wenn ich da keine Flächen habe?

Ich arbeite im elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb und fahre öfters mit meinem Privatauto über die Feldwege. Das lass ich mir auch nicht nehmen und hatte diesbezüglich auch nie Probleme. Nun ist die Frage wenn ich in die Weinberge fahre und dort an einem Schild vorbei komme auf dem steht "land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei" kann ich damit argumentieren das ich Landwirt bin und mir die Bestände anschaue? Wir haben zwar keinen Weinberg aber generell bin ich immer sehr interessiert wie die Kulturen der Kollegen aussehen und wann man mit der Ernte rechnen kann. Heute wurde ich angehalten habe allerdings die "Landwirtschaftskarte" nicht ausgespielt da sie es bei einer mündlichen Verwarnung belassen haben. Nun ist die Frage ob ich mir die Bestände anschauen darf oder nicht?

Antwort
von jonny2222, 6

darfst du nicht, bei uns wird da von der Polizei scharf kontrolliert weil viele so denken wie du und es kostet richtig Geld ... im übrigen kann einfach nicht jeder der mal Landwirt gelernt hat fahren wo er will, es dient den Grundstücksbewirtschaftern als Zufahrt. Öffentliche Wege stehen dir offen

Antwort
von Walum, 22

Darfst Du nicht. Selbst als Landwirt bist Du da nicht landwirtschaftlicher Verkehr.

Antwort
von teutonix1, 19

Anschauen schon, aber zu Fuss oder mit dem Fahrrad, da sagt keiner was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community