Frage von CeroSL, 63

Lan zu Wlan Adapter(Ersatz/Empfehlung)?

Hallo, Auf andern Websites, fand ich heraus , dass es sowas gibt, leider wurde nur dieser http://www.amazon.de/Hama-WLAN-Adapter-4GHz-schwarz/dp/B005HMQQ72 Adapter empfohlen, den es nicht mehr zu kaufen gibt. Kennt ihr einen guten Ersatz der etwa 20-30€ kostet? Vielen Dank schon mal für die Antworten!

Freundliche Grüße Robin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von asdundab, 49

Das hier wäre z.B. eine Alternative, die fast dem verlinkten Produkt entspricht: http://www.tp-link.com/at/products/details/cat-9_TL-WR702N.html Da gibt es aber einiges an Auswahl. Für was willst du das Gerät denn benutzen? Wenn es ein WLAN Netz aufbauen soll, würde ich einen TL-WR841N (15 €) empfehlen.

Kommentar von CeroSL ,

Vielen Dank dafür, das war genau das was ich gesucht habe :)

Nein, es soll kein WLan- Netzwerk aufbauen es soll einfach WLan im obersten Stock unseres Hauses möglich machen ^^

Kommentar von asdundab ,

Also es liegt im obersten Stock ein LAN/Ethernet Kabel, und daraus soll WLAN "werden"? Wenn ja, dann soll dein Gerät ein ((weiteres)) WLAN Netz aufbauen. Das funktioniert mit beiden der von mir genannten Geräten. Diese Funktion nennt sich Accesspoint.

Kommentar von CeroSL ,

Ah gut, vielen Dank.

Kommentar von CeroSL ,

Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zu frieden, ich hab was neues gelernt und habe eine Problemlösung erhalten. ^^

Kommentar von asdundab ,

Hast du im 3. Stock überhaupt eine Ethernet (LAN Kabel) Anbindung? Wenn ja, dann funktioniert jeder Accessspoint und jeder Router mit WANoE Schnittstelle. d.h. die oben genannten Geräte würden funktionieren. Wenn oben kein Kabel liegt, wäre es eher zu empfehlen im 2. Stock einen Repeater zu installieren. liegt allerdings ein Kabel ist die Variante mit den Accesspoints bzw. WANoE Routern die bessere Alternative.

Kommentar von CeroSL ,

Wir haben im 3ten Stock Dlan, geht es damit auch?

Kommentar von asdundab ,

Ja, wenn die dLAN/Powerline Verbinfung funktioniert. dLAN/Powerline liefert ja auch nur eine Ethernet/LAN Schnittstelle.

Kommentar von asdundab ,

Also einfach gesagt: Es funktioniert , wenn du auch ohne den Router bzw. Accesspoint (oben; neu) über die dLAN/Powerline Verbindung zum jetzigen Zeitpunkt surfen kannst (z.B. per Ethernet/LAN).

Kommentar von asdundab ,

Also wenn das dLAN/Powerline läufft, würde ich dir empfehlen dahinter einen Accesspoint oder WANoE Router zu hängen. (Wie du ursprünglich wolltest)

Kommentar von CeroSL ,

jap jap,

DLan läuft Einwandfrei, ich mach alles wie geplant ^^

Antwort
von RuedigerKaarst, 34

Das kann doch jeder Router?
Eine gebrauchte Fritzbox dürfte nicht sonderlich teuer sein.

Kommentar von CeroSL ,

Klar aber unserer reicht leider nicht bis in den 3ten Stock ^^

Antwort
von Rados2016, 46

Hast Du keine FritzBox mit WLan ?? Wäre doch die beste Alternative, zumal Du dort auch gleich über einen Internet-Browser die Konfiguration (Wlan-Sicherheit!) vornehmen könntest...

Kommentar von asdundab ,

Ich kenne nur zwei Geräte bei denen die Konfiguration über dem Webbrowser nicht möglich war. Und das war zu einen ein Repeater der Telekom, zum anderen Router aller Art aus dem Hause Apple. Also, ein Webinterface ist wirklich nichts besonderes

Kommentar von Rados2016 ,

Das ist genau das, was ich ausdrücken wollte. Gute Hardware mit einfacher Bedienung...

Kommentar von CeroSL ,

Diesen Adapter brauche ich für Wlan im obersten Stockwerk unseres Hauses, wo das Wlan des Routers nicht hinreicht :(

Kommentar von Rados2016 ,

Mit FRITZ!Powerline habe ich bei solchen Situationen sehr gute Erfahrungen gemacht und auch bei meinen Bekannten / Freunden, die sowas haben, gab es nichts Negatives zu berichten. Ist zwar teurer, dafür hast Du allerdings auch eine schaltbare Steckdose + zum Wlan auch noch LAN extra. Vorausgesetzt, Du hast als Router die FritzBox.

Kommentar von asdundab ,

@Rados2016 Du solltest die anderen Kommentare schon lesen, bevor du kommentierst/antwortest. Hättest du das getan, wüsstest du, dass der TE bereits Powerline verwndet.

Nur so nebenbei: Fritz!Powerline Produkte lassen sich auch ohne Fritz!Box verwenden.

Kommentar von Rados2016 ,

Ich sehe es gerade... Bei meinem letzten Login waren diese Informationen noch nicht da. So schnell werden gut gemeinte Hilfsangebote, da eine sich wiederholende Antwort gebend, also hier "abgemahnt" und das noch nicht mal vom Autor der ursprünglichen Frage selbst ;)

Zu Deinem "Nur so nebenbei...": Danke für den Hinweis, das wusste ich noch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten