Frage von Quenex, 13

LAN-Verbindung wird immer schlechter bei anderem PC aber nicht?

Hallo! Ich habe schoneinmal eine Frage zur LAN-Verbindung gestellt aber jetzt nach zwei Wochen konnte ich keine Lösung finden. Es ist so, dass ich normalerweise einen Ping von 20 habe. Aber seit ungefähr zwei Wochen wird mein Ping immer schlechter. Was mich daran wundert ist, dass nur ich an meinem PC Internetprobleme habe, aber unser zweiter PC (der auch mit LAN-Verbindung ins Internet geht) hat keine Probleme. Ich bin kein Computer Experte aber ich hoffe das jemand weiß, was das Problem sein kann. Außerdem wollte ich fragen, ob man irgendwie die Priorität der einzelnen Computer ändern kann, die mit dem Router verbunden sind. Ich hoffe ich habe alles klar geschildert. Bei Unklarheiten einfach fragen.

Antwort
von qugart, 13

Tausch mal die LAN-Kabel der beiden PCs gegenseitig aus, um da einen physischen Defekt auszuschließen.

Wenn der Ping hoch geht, kann das daran liegen, dass an dem betreffenden PC irgendwas läuft. Könnte man mal mit Wireshark nachschauen. Das wird aber für dich als Laien eher schwierig werden.

Was meinst du mit Priorität ändern? Es gibt bei TCP/IP keine Prioritäten. Alle Pakete sind gleich.

Es gibt aber Geschichten wie QoS (Quality of Service) bei dem man da Bandbreite reservieren oder Latenzen managen kann. Man kann da auch ein Traffic Prioritization verwirklichen. Da brauchts aber dann die richtige Hardware, sprich Router. Und es bringt im Grunde erst dann etwas, wenn die Leitungen ausgelastet sind.

Bildlich: eine FastLane auf der Autobahn bringt erst dann etwas, wenn die restlichen Spuren verstopft sind und man bestimmte Autos auf die FastLane lotsen kann.

Kommentar von Quenex ,

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich werde heute mal die LAN-Kabel tauschen und mit Priorität meine ich, ob es eine möglichkeit gibt ein Gerät zu bevorzugen. Mir kommt es immer so vor, dass sobald mein Bruder mit dem anderen PC zum Beispiel online spielt, ich direkt einen schlechteren Ping bekomme, was ja eigentlich normal ist, allerdings hat mein Bruder in diesen Fällen immernoch einen Ping von 20.

Kommentar von qugart ,

Ja, das kannst du theoretisch mit Traffic bzw. Latency Prioritization erreichen. Für den Hausgebrauch wirst du da aber nix wirklich brauchbares finden. Man könnte sich den Nighthawk X8 mal anschauen. Dessen "dynamisches QoS" ist quasi ein verbesserter WMM-Standard. Aber so richtig dediziert einstellen kann man da IMHO auch nicht wirklich, aber es soll recht gut funktionieren. Die Technik dahinter kommt von Qualcomm und nennt sich StreamBoost.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten