Frage von lucatas, 39

Lan kabel passt dass?

Hi ,ich möchte einen Server über meinen pc laufen lassen und bestelle mir dafür einen Splitter für die Leitung und die frage ist jetzt: Ist es egal dass der Anschluss Cat.5 hat aber das Kabal Cat.6 oder passt das nicht ?

Antwort
von franzhartwig, 12

Cat 5 oder Cat 6 ist völlig egal. Die Kategorie beschreibt diverse physikalische Eigenschaften des Kabels/Steckers, wie zum Beispiel die Dämpfung, die maximale Betriebsfrequenz und das Übersprechen. Mit Cat 5 kann man problemlos Gigabit-Ethernet betreiben. Verwendest Du Cat5/Cat6 gemischt, hat das Gesamtkonstrukt halt Cat 5. Es gibt keine Kompatibilitätsprobleme.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für WLAN, 24

bestelle mir dafür einen Splitter für die Leitung

du meinst einen Switch ?

CAT5 / 6 ist egal, kannst du problemlos nutzen

Kommentar von lucatas ,

Ok danke :)

Kommentar von netzy ,

biddesehr ;)

Antwort
von Culles, 15

Hallo,

einige Provider verbieten den Betrieb von eigenen Servern. Daher sollte man, bevor man sowas macht, das Kleingedruckte lesen. 

Hinzu kommt. dass die Upload-Geschwindigkeit bei einem Heimanschluss in der Regel nur ein Bruchteil der Downloadrate ist. Da macht ein Serverbetrieb für den Benutzer sowieso keinen Spass.

LG Culles

Kommentar von franzhartwig ,

Ob der Serverbetrieb Spaß macht, kommt auf die Anwendung an. Wer einen 100 Mbit/s-Anschluss hat, hat einen Upload von 20 oder 40 Mbit/s. Das ist schon mal gar nicht so schlecht. Um darüber Gigabyte-weise Dateien zu verteilen oder einen Server mit tausenden von Zugriffen pro Minute zu bedienen, reicht das natürlich nicht. Um jedoch seinen persönlichen Server zu betreiben um ein paar Dateien, seinen Kalender und seine Kontakte zwischen mehreren Geräte zu synchronisieren, reicht das allemal. Pauschalaussagen dieser Art sind nicht hilfreich.

Kommentar von Culles ,

Hallo,

die Uploadgeschwindigkeit hängt vom Netzausbau und vom Anbieter ab. Kabelkunden z.B. können von mehr als 12 MBit/s nur träumen. Und das im 200 Mbit/s-Download-Tarif. Das ist etwa ein Siebzentel.  Nur bei der Telekom werden bei ausgebautem Vectoring maximal. 40 MBit/s erzielt.

Culles

Kommentar von franzhartwig ,

die Uploadgeschwindigkeit hängt vom Netzausbau und vom Anbieter ab.

So ist es. Ich nannte zwei typische Werte.

Nur bei der
Telekom werden bei ausgebautem Vectoring maximal. 40 MBit/s erzielt.

Es gibt noch andere Anbieter als Kabel Deutschland/Vodafone und Telekom. Vodafone beispielsweise hat auch DSL-Tarife bis 40 Mbit/s Download. Weitere Alternativen existieren.

Antwort
von dp26381, 12

Finger weg von sogenannten Leitungssplittern. Die haben ganz andere aufgaben. Du brauchst einen Switch.

Im lokalen Netz kannst Du auch Cat5e für Gigabit Ethernet bis 100m Gesamtlänge problemlos nutzen.

DP

Kommentar von lucatas ,

ist dass ein switch ? Weiß es leider nicht genau 

http://www.amazon.de/gp/product/B000LRTEPY?psc=1&redirect=true&ref_=oh_a...

Kommentar von dp26381 ,

Steht doch hier:

Cable-Sharing-Adapter um zwei LAN-Anschlüsse
(10/100 MBit/s) auf einem Kabel innerhalb einer Strukturierten
Verkabelung zu übertragen. Nicht als Switch (Netzwerkverteiler)
geeignet.

besorg dir einen switch mit 5 ports 10/100 oder gigabit. kostet 10-20 euro.

DP

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten