Frage von Nickinator300, 65

LAN Kabel mit Adapter aufteilen zu zwei Kabeln?

Hallo, da mein Zimmer relativ weit vom Router entfernt ist, musste ich ein Loch in die Wand bohren, um das LAN-Kabel mit meinem PC zu verbinden. Da ich nun jedoch mehrere Geräte mit dem Router verbinden muss, jedoch kein riesiges Loch in der Wand gebrauchen kann, frage ich mich, ob es eine Art Adapter gibt, welcher das eine Kabel zu zweien macht...

Würde es in diesem Fall einen Abfall der Bandbreite geben, da ich ja nur einen Port am Router belege? Oder ist es irrelevant, ob die Bandbreite direkt am Router oder später am Adapter aufgeteilt wird? lg Nick

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, Internet, Router, 17

entweder einen Switch an das Kabelende bei dir im Zimmer stecken, als GigaBit z.B: https://www.amazon.de/dp/B00A128S24
einfach das Kabel dranstecken und dann vier Geräte per Kabel dranstecken, Einrichtung nicht nötig, gibt es auch mit 8 Ports und mehr

oder wenn du auch WLAN willst und dir ca. 80MBit Durchsatz reichen, dann z.B: https://www.amazon.de/dp/B001FWYGJS bzw. kannst du jeden beliebiegen WLAN-Router auch als Switch und WLAN-AP nutzen

Antwort
von D4V1D1998, 41

Ein Switch wird dir dabei helfen. Du legst ein Kabel vom Router durch die Wand zum Switch, dann kannst du noch andere Geräte an diesen Switch anschließen. Ein Produkt wäre z.B. https://www.amazon.de/dp/B00A128S24/

Die Bandbreite sollte nicht sonderlich stark abfallen, da ein Switch normalerweise auch bis zu 1Gb/s unterstützt. Alle Geräte teilen sich aber natürlich die Bandbreite, welche du bei deinem Internetanbieter bestellt hast.

Kommentar von Nickinator300 ,

Ok, die Bandbreite würde aber ja sowieso geteilt werden, auch wenn ich die beiden Geräte einzeln mit dem Router verbinden würde.

Kommentar von D4V1D1998 ,

Genau so ist es, aber durch den Switch wird sie eigentlich nur unmerklich beeinflusst.

Kommentar von Nickinator300 ,

Vielen Dank!

Antwort
von FNATICA, 12

Einen direkten Adapter gibt es nicht, wir sind nicht mehr bei den Modem Zeiten wo man einfach einen Hub genommen hat und das wars. Heute kommst du am besten davon, wenn du einen billigen Gigabit-Switch beim Saturn holst, welcher dich 20€ ( etwa ) kostet und du hast 8 Ports. 

Antwort
von RuedigerKaarst, 31

Vor dem bohren hättest Du fragen sollen.
Dann wäre dir Powerlan sofort empfohlen worden.

Diese Adapter sollten direkt in die Steckdose und nicht in Mehrfachsteckdosen, da sonst Leistung verloren geht.

Es gibt Adapter mit integrierter Steckdose, um Geräte anzuschließen.

Kommentar von Nickinator300 ,

Das Kabel liegt bestimmt schon seit 5 Jahren so :/. Naja, für die Zukunft weiß ich es besser...

Kommentar von flaglich ,

Mit dem Kabel liegst du richtig. Hohe Bandbreite, keine Störung, lass dich nicht verkohlen.

Kommentar von D4V1D1998 ,

Eine Verbindung über PowerLAN-Adapter ist aber mit deutlich höheren Kosten verbunden. Die Adapter kosten deutlich mehr als ein einfaches LAN-Kabel. Außerdem wird die Geschwindigkeit durch Übertragung der Daten im Stromnetz eher beeinflusst, als wenn man ein LAN-Kabel legt.

Antwort
von Frangge, 36

Du brauchst einen Hub oder Switch.

Kommentar von Nickinator300 ,

Und einen Unterschied bezüglich der Bandbreite gäbe es nicht?

Kommentar von Frangge ,

Gibt es sicher, aber den wirst du nicht bemerken.

Kommentar von asdundab ,

Die Bandbreite wird durch einen Switch de facto nicht beeinflusst (wenn man die maximale Bandbreite des Switches nicht übersteigt). Der Ping kann sich möglicherweise um maximal (!) eine Halbe Milisekunde verlängern.

Antwort
von PersephoneGY, 30

Schau mal na Powerline bin TP-Link
Nicht teuer und du musst kein Loch machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community