Frage von behebefi, 173

Lan Internet ohne telefonbuchse?

Hallo gibt es eine möglichkeit ohne telefonbuchse einen router anzuschließen ? Also das ich lan ohne telefonbuchse nutzen kann ?

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, PC, Router, 138

einen Router brauchst du nur an den Strom anstecken und per Netzwerkkabel mit deinem Rechner verbinden, dann kannst du "LAN" auch ohne eine Telefonbuchse nutzen

was du aber vermutlich willst, ist zusätzlich noch eine Internetverbindung ;)

die gängigsten Verbindungen wären xDSL (Telefonleitung), Kabelanschluß (Kabelnetz), LTE ("Funk" wie beim Handy), SAT (Schüssel), usw.

bei fast jedem Provider kannst du nachsehen, was an deiner Adresse möglich ist

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 126

Hallo behebefi,

dir wurden von asdundab und netzy bereits die richtigen Antworten genannt, danke dafür! :-)

Viele Grüße Alexandra J. von Telekom hilft

Kommentar von Minihawk ,

Und was ist mit LTE ZuHause? Das einfachste, wenn man keine Telefondose hat, oder? Gibts auch von der Telekom...

Soll sagen: Es gibt keine "die richtigen Antworten"...

Antwort
von asdundab, 141

Du musst dir beim Telekom-Bauherren-Service eine Telefondose legen lassen, wenn du DSL nutzen willst. Kabel Internet und LTE gehen auch ohne Telefondose.

Kommentar von behebefi ,

Was ist lte gleich nochmal?

Kommentar von asdundab ,

Via Funk, also über die Mobilfunkmasten, da gibt es in Deutschland aber keine Flats ,sondern du wirst nach einer bestimmten Gigabytanzahl (je nach Vertrag) gedrosselt

Antwort
von Minihawk, 107

Du kannst einen Router auch als Switch nutzen, dann hast du halt kein Internet, aber die Rechner im Netzwerk können untereinander das Netzwerk nutzen.

Kommentar von behebefi ,

Was bringt das netzwerk denn ??

Kommentar von Minihawk ,

ich hatte die Frage falsch gelesen. Du kannst einen Router mit einem Internet-Stick oft zu einem Empfangsgerät für mobiles Internet machen, viele Anbieter bieten hier Tarife mit groß bemessenen Internet-Volumen an, oft mit LTE-Geschwindigkeit. Das sind dann Flatrates mit z.B. 10 Gigabyte Volumen und Drosselung nach Erreichen dieses Volumens.

Kommentar von Minihawk ,

diese günstigen Verträge mit groß bemessenen Datenvolumen laufen nur an einem Ort in einem begrenzten Umfeld (also zu Hause)

Kommentar von netzy ,

LTE-Verträge und dergleichen laufen NICHT nur an einem Ort zu Hause ;) 

zumindest habe ich so einen Vertrag noch nie gesehen

Kommentar von Minihawk ,

Dann hast du ernsthaft wenig gesehen. Genau für die Anbindung von ortsgebundenen Anlagen gibt es von einigen Anbietern Lte-Produkte, die nicht mobil eingesetzt werden können. Das Inkl.Datenvolumen ist Wesentlich günstiger als bei mobilen Vertragsformen, meist laufen die Teile im Umkreis von ca. 2 km um die eingetragene Straße.

Kommentar von netzy ,

wenn du so gut bist, dann darfst du mir gerne einen Link zu so einem Vertrag geben ;) 

Kommentar von netzy ,

danke für deine Mühe, räumlich begrenztes LTE war mir bisher nicht bekannt ;)

Kommentar von Minihawk ,

Das ist aber (wie im Beitrag zu lesen) echt eine Alternative. Kostet aber halt auch gutes Geld, umsonst ist das nicht, und durch geringe Konkurrenz (nur Vodafone, Telekom, Otelo) wohl kein Preiskrieg zu erwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community