Lampe im Kellerraum neu verkabeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also das was ich hier sehe sieht erst mal nach einer abzweigdose aus. normalerweise würde das bedeuten, dass die drei blauen adern wieder alle mit einander verbunden werden müssten.

wenn da tatsächlich eine Lampe oder ein schalter oder was auch immer so angeschlossen war, war die installation nicht fachgerecht.

ich fürchte ohne eine intensive fehlersuche vor ort wird dir niemand wirklich sagen können, wie das zusammen gehört... vielleicht abgesehen von dem, der den murx einst verzapft hat. aber dass der hier auch mitliest ist höchst unwahrscheinlich.

noch unwarhescheinlicher: dass er noch weiß, was er da verbockt hat.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sil3nt86
09.11.2016, 16:29

Direkt unter der Abzweigdose war meine Kellerlampe angebracht. 2 von den 4 Adern die Links und Rechts raus schauen liefen in die Lampe.

Aber wohin mit den anderen 2 Kabeln.

Habe an jedes der 4 einen Phasenprüfer gehalten, bei 3 Kabeln (Rechts oben und unten, sowie Links unten) leuchtet dieser auf.

0

normal müssen 3 blaue zusammen.von da gehst mit einem blauen in die lampe N, dann musst noch rausfinden welcher die geschaltetete phase ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Foto zeigt eine Abzweidose? Ich sehe 3 x Phase, 3 x N und 3x den Schutzleiter Wie kommst du auf nur 4 Kabel?

Die drei nicht angeschlossenen Kabel sind blau, die sollten der N und untereinander verbunden sein. Wie hast du festgestellt, dass Alle 'Strom führen'?

Was ist mit den schwarzen Kabeln, die Phase sein sollten? Ist darauf Spannung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sil3nt86
09.11.2016, 16:25

Direkt unter der Abzweigdose war die Lampe installiert 2 von den 4 Adern die raushängen waren mit einer Lüsterklemme an der Lampe befestigt!

Aber wohin mit den anderen 2 Kabeln...?

Habe an jedes Kabel den Phasenprüfer gehalten, bei 3 Kabeln ( Rechts oben + unten sowie Links unten) leuchtet dieser auf..

0
Kommentar von Sil3nt86
09.11.2016, 17:45

Ein Zeigerinstrument habe ich leider nicht.

Habe auch schon alle 3 Adern wo der Phasenprüfer auf leuchtet zusammen in die Lüsterklemme gepackt die zur Lampe führt.

Ebenfalls springt dann die Sicherung!

0

EIgentlich rest simpel. Der Schutzleiter (grüngelb) wird zusammengeklemmt. Alle schwarzen Adern, an denen SPANNUNG ANLIEGT (es ist kein "Strom drauf"!) werden zusammengeklemmt. Die anderen zwei sind einmal Schalter und einmal Lampe. jetzt musst du herausfinden, welche Leitung zum Schalter führt. Bei dem klemmst du den schwarzen Draht mit den anderen Spannungsführenden Adern zusammen. Den Blauen Draht davon klemmst du mit dem schwarzen Draht der Lampe zusammen. Jetzt einfach die restlichen blauen Adern zusammenklemmen. 

Warum ist die Sicherung raus geflogen? Vermutlich hast du alle schwarzen und alle blauen Adern zusammengeklemmt. Wenn du nun den Schlater einschaltest, gibts nen Kurzschluss zwischen Neutralleiter und Außenleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung