Frage von Humorietes97, 68

Lamotrigin 2 Tage lang runterdosiert gehabt, jetzt wieder hochdosieren?

Hallo,

ich nahm 13 Tage lang jeweils 1x25mg am Abend Lamotrigin ein. Dann 6-7 Tage jeweils morgens eine und abends eine, also insgesamt 50mg am Tag. Dann habe ich aber gemerkt, dass ich starke Gelenkschmerzen und Halsschmerzen und ne Erklältung hatte, und ich denke, es kam vom Lamotrigin. So. Deswegen habe ich jetzt 2 Tage lang wieder nur abends eine genommen, also am Tag nur 25mg.

Kann ich jetzt morgen nochmal ausprobieren, die Dosis zu steigern? Sprich morgens wieder auch eine?

Was vielleicht noch wichtig ist: Ich nehme Lamotrigin nicht wegen Epilepsie, sondern ich habe eine Depersonalisationsstörung und ich bin dieses Medikament gerade mit meinem Arzt am testen.

MFG

Antwort
von WonderWoman1998, 41

Hallo,

Ich werde zurzeit auch auf Lamotrigin eingestellt und ich habe auch so angefangen wie du. Ich denke es sollte kein Problem sein die Dosis wieder zu steigern. Allerdings denke ich nicht, dass man vom Lamotrigin eine Erkältung bekommen kann. Ich bin kein Arzt aber vielleicht wurde dein Immunsystem kurzzeitig geschwächt. :) Bespreche es einfach bei deinem nächsten Termin mit deinem Arzt ab :)

MFG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community