Frage von razor96, 66

Laminat im Türrahmen verlegen?

Hallo,

Ich hab bei mir im Wohnzimmer und im Flur jeweils Laminat verlegt. Nun kommt das Laminat aus 2 verschiedenen Richtungen. ich habe echt keinen Plan wie ich das verlegen soll. Habt ihr evtl ne Idee wie man das verlegen könnte. Bzw gibt es alternativen?

Viele Grüße und danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andie61, 51

Hast Du das Laminat in beiden Räumen nicht in gleicher Richtung verlegt?Das Laminat sollte in gleicher Richtung verlegt werden,bis zurTür dort kommt ein Übrgangsprofil oder eine Übergangsleiste hin die gleichzeitig als Dehnungsfuge dient.

https://www.holz-direkt24.com/boden/zubehoer/schienen/uebergangsschiene-dekor-ta...

https://www.bausep.de/schlueter-reno-t-e-uebergangsprofil-edelstahl-v2a-2-5-m-14...

Antwort
von peterobm, 44

das kannst ohne weiteres so verlegen; genau unter der Tür ist der Übergang; das kannst mit einer Schiene abdecken. Man sieht den Übergang nur wenn die Tür offen steht.

Antwort
von brummitga, 37

du kannst das doch legen, lässt dort, wo es zusammenkommt, einfach eine Dehnungsfuge frei und montierst dort eine für beide Teile eine farblich passende Übergangsleiste aus Metall. Nimm aber nach Möglichkeit die mit der Kunststoff-Unterleiste, die im Boden aufgeschraubt wird, damit das Laminat arbeiten kann. Die Leiste wird dann nur eingeklinkt. 

Antwort
von Flintsch, 31

Da der Türrahmen i.d.R. im Flurbereich liegt, solltest du das Laminat in diesem Bereich so verlegen, wie du es im Flur gemacht hast. Um die beiden Verlegerichtungen optisch besser abzutrennen, könntest du zusätzlich eine Übergangsleiste einbauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten