Wie findet ihr Laminat als Küchenrückwand?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alles klar, jetzt verstehe ich auch Deine andere Frage.

Ja, das geht und sieht auch gut aus. Man muß es nur vernünftig befestigen. Am besten klebst Du es auf eine Trägerplatte, z.B. OSB. Als Kleber eignet sich Montagekleber oder Kontaktkleber (Patex) je nach Materialbeschaffenheit der Rückseite Deines Laminats. Dann erst zuschneiden und evtl die Schnittkanten mit Umleimer abdecken. Danach das ganze mit Montagekleber an die Wand kleben. Die Fugen mit Silikon schließen - fertig. Geht schneller als Fliesen verlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElrondMcBong
20.12.2015, 19:27

Kann man das nicht auch einfach direkt in die Wand schrauben? Die Schrauben kann man ja hinter der Leiste (die eh angebracht wird) "verstecken". Wäre günstiger, trägt nicht so dick auf und geht schneller.

Die Fugen wirklich mit Silikon schließen? Steht das nicht über bzw gibt ne ordentliche Schmiererei? Das hat ein bekannter Handwerker nämlich gesagt.

0