Frage von Nico1993Berlin, 83

Laktose Intoleranz - Geht ein Löffel Sahne?

Ich sollte kochen, hab aber keine lak.freie Sahne da, brauch ich zu dem Gericht aber. Mein Partner ist Laktose intolerant .. Meint ihr das geht wenn ich ein bis zwei Löffel normale Sahne rein mache und koche?

Antwort
von scheggomat, 33

Kommt ganz auf das Maß seiner Unverträglichkeit an.

Es gibt Leute mit Laktoseintoleranz, die durchaus beschwerdefrei noch ein halbes Glas Milch trinken können.

Ebenso gibt es Fälle, die bei Anwesenheit von Laktoseresten (<0,1g Laktose pro 100g Lebensmittel) schon zur Toilette rennen und wirklich Qualen leiden.


Es gibt also 4 Möglichkeiten:

- Sahne im Essen "verstecken" und hoffen, dass alles gut geht.

-Laktosefreie Sahne kaufen und verwenden.

- Ihn durch die Blume fragen, wie ausgeprägt seine Intoleranz ist, und danach neu entscheiden.

- Ihn direkt fragen und die Gesundheit deines Freundes über den Überraschungseffekt stellen.


Antwort
von FlorianBln96, 49

Das kommt darauf an wie dein Freund die Sachen verträgt. 

Ich habe auch eine Lactoseintoleranz und esse alles was ich möchte. Wenn ich zu viel essen, dann bekomme ich Bauchschmerzen und Übelkeit ansonsten nicht.

Antwort
von respondera, 19

Weißt du, ob er laktosefreie Milchprodukte verträgt? Wenn ja, dann nimm laktosefreie Sahne. Bei 1-2 Löffeln laktosefreier Sahne dürfte dann nicht viel passieren. Oder du nimmst Sojasahne, die enthält garantiert keine Laktose, aber man kann sie nicht "aufschlagen", falls das für dein Rezept wichtig ist.

Wenn er immer so kleine Laktase-Pillen bei sich hat, könntest du ihm vorschlagen, zu eurem Essen eine kleine Dosis zu nehmen.

Kommentar von respondera ,

Wenn du bis zu eurem gemeinsamen Essen keine laktosefreie Sahne und auch keine Sojasahne mehr kaufen kannst, dann musst du ihm wenigstens sagen, dass im Essen eine kleine Menge Milchprodukt enthalten ist, hoffentlich hat er dann solche Laktase-Pillen dabei, oder er kann die Soße nur begrenzt essen.

Antwort
von Caraphernelia33, 40

Viele leute glauben laktoseintollerant zu sein obwohl sie es garnicht sind.
Probiert einfach aus ob er so viel aushält.

Kommentar von Nico1993Berlin ,

er hat es leider tatsächlich, durch einen test beim Arzt schon bestimmt :/

Kommentar von respondera ,

Einfach auf Risiko ausprobieren, ohne dass er davon weiß? Wenn er nun nur ganz wenig Laktose verträgt? Am Ende wird ihm schlecht, Bauchschmerzen, Übelkeit und die Date Night ist dahin ... :(

oder die ganze Nacht übel pupsen...

Antwort
von Qwertz12345iii, 42

Würde ich nicht tun und etwas anderes kochen. Oder zumindest würde ich mit ihm darüber reden.

Antwort
von LotteMotte50, 10

nein das geht leider nicht entweder er bricht alles aus oder er hat Durchfall oder beides auf jeden Fall geht es ihm danach nicht gut und das wirst du nicht wollen

Antwort
von Shany, 13

Sorry früher gabs auch keine Lactoseintolleranz und die Leute nahmen fast alles zu sich.
Koch doch was ohne Sahne schmeckt leckerer;-)

Kommentar von Nico1993Berlin ,

ärztlich nachgewiesen...früher wird es das auch gegeben haben nur wusste man nicht genau bescheid

Antwort
von SabineGraefe, 43

Liebe/r Nico1993Berlin,

Ich denke das ist okay. Du solltest aber vorher unbedingt mit deinem Partner darüber sprechen!

LG Sabine :-)

Antwort
von Jennylol98, 6

Kommt drauf an ... Ich habe fruktose und wirklich ... ich achte nie drauf ! Ich leide an viel mehr un starken symptomen ....tu es nicht!!!

Antwort
von FragVane, 45

Ich würde es lieber nicht machen

Antwort
von SerenaEvans, 28

Statt einfach deinen Freund zu fragen, wendest du dich hier hin? Seltsam, wenn man in einer Beziehung über sowas banales nicht reden kann ...

Kommentar von Nico1993Berlin ,

er arbeitet und bis dahin soll das essen fertig sein ;)

Kommentar von SerenaEvans ,

Dann wartet man doch lieber mit dem Kochen, statt zu riskieren, dass es ihm schlecht geht.

Kommentar von Nico1993Berlin ,

dann wäre aber die Überraschung hin :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community