Frage von Schnubbi19, 57

Lagerungsschwindel wer hat Erfahrung?

Ich bin 21 Jahre und habe in regelmäßigen Abständen Lagerungsschwindel. MAl ist er ganz weg und dann wieder längere Zeit da. Mein Arzt sagt zwar es wäre im grundegenommen harmlos aber ich bekomme dabei immer Angst - und Panikattacken.

Hat das auch jm von Euch ???

Was kann man machen, um beser damit umgehen zu können ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Traumfrau91, 44

Du solltest in erster Linie die Ruhe bewahren - aber ich kann dich verstehen, weil das auf einen Schlag kommt - habe ich auch manchmal und das ist echt unheimlich.

Mir wurde empfohlen zu einem HNO zu gehen !! Das kann ich auch dir nur raten - auch meiner Bekannten hat dies geholfen!

Alles Gute und viel Erfolg!

Antwort
von AliEli97, 46

Ich hatte das auch.. geh am besten zu einem HNO Arzt, der zeigt dir Übungen die du machen kannst. Dadurch ist es bei mir verschwunden:)

Antwort
von Retrohure, 40

Das kann man eigentlich behandeln! Warum dein Arzt dir so vorenthält, weiß ich nicht. Geh mal zu einem HNO-Arzt. Über einen Physiotherapeuten werden dir dann bestimmte Bewegungsabläufe gezeigt, die - ein paar Mal gemacht - das Problem beheben sollten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten