Frage von AJLUE, 40

Sind die Mieter Schuld am Lagerschaden an der Wasserpumpe der Heizung?

Bei uns im Miethaus ist an der Wasserpumpe  ein Lagerschaden aufgetreten. Sind die Mieter an dieser Sache Schuld?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Antwort
von Sebastian6678, 8

Ich würde sagen sie können Schuld sein. Wenn der Mieter eine eigene Etagenheizung hat und z.B. durch fehlende Aufsicht die Heizung über Tage trocken gelaufen ist weil kein Wasser nachgefüllt wurde , würde ich ihm eine teilschuld geben. Wenn dann noch die Wartungspflicht laut Mietvertrag beim Mieter liegt und diese nicht durch einen Installateurbetrieb gemacht wurde (einmal im Jahr) ist es denke ich recht ihn die Pumpe bezahlen zu lassen. Ist der Vermieter jedoch für Wartung usw. zuständig kann der Mieter nichts dafür.

Wie alt ist denn die Pumpe? Bei einer 15-20 Jahre alten Pumpe ist die wahrscheinlichkeit gross das einfach das normale Lebensende erreicht wurde.

Antwort
von BigLittle, 14

Wenn die Mieter kein Sand in den Wasserkreislauf geschaufelt haben, können die Mieter nichts dafür. So etwas nennt man Verschleiß. Die Lager sind in der Regel nicht als Wälzlager, sondern als Gleitlager ausgeführt. Diese sind zwar sehr robust, aber der Verschleiß ist im Verhältnis höher als die der Wälzlager. Wenn die Pumpe nicht älter als 2 Jahre ist, kannst Du es als Garantiefall versuchen. Ansonsten ist es normaler Verschleiß und den mußt Du als Vermieter tragen. Solltest Du einer der Mieter sein, dann ist die Erneuerung der Pumpe seine Sache.


Antwort
von realistir, 7

Was haben die Mieter mit der Wasserpumpe zu tun, nichts.

Hast du noch nichts von der geplanten Obsoleszens gehört, dann schau dir das Video bei Youtube mit dem Titel "kaufen für die Müllhalde" komplet an.

Geplante Obsoleszens bedeutet ein ab Fabrik eingebautes kaputtgeh Datum für nahezu alles was hergestellt wird. Deine Pumpe ging zum geplanten Termin kaputt, also nach Ablauf der Garantiezeit.

Antwort
von herakles3000, 5

Nein die Mieter sind daran nicht schuld den die haben weder etwas mit den Rohrleitungen noch mit dem Wasseranschluß an den zb Wassererwärmer zu tun.Das sind standart Verscheliße diese sind auch an der Heizungspumpe möglich.

Antwort
von railan, 25

ja/nein/vielleicht

Kommentar von railan ,

Warum hat sich plötzlich die ganze Frage verändert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten