Frage von Fritte86,

läuse, wollen nicht weg gehen

Hallo ich hatte läuse und habe die mittwoch letzte woche mit eto pril behandelt. Die kamen aber wieder, aber mit der nachbehandlung diese mittwoch ware laut kidnerarzt alle verschwunden, der jcukrei ist aber noch da, darum hat er mir ein kopfhautberuhigende shampoo empfoheln. Meine mutter kann all meine sachen nur bei 30 grad waschen, so ein top, was ich dienstg noch anhatte und heute wieder angzogen habe, nach einer wäsche von 30 grad. Jetzt juckt es mich wieder ganz doll, kann es sein, dass di läuse die wäsche überlebt haben oder nissen, woraus jetzt läuse geschlüft sind? hab angst..

danke anja

Antwort von Greenstar,

Hi Fritte,

die Läuse hätten auch ohne Wäsche nicht in dem Top überlebt, weil sie menschliches Blut, Schuppen und solche Dinge zum überleben brauchen. Dein Juckreiz kann also nicht durch Läuse verursacht sein, die sich noch in dem Top befinden. Vielmehr ist es möglich, dass du noch Nissen hast und da schon wieder neue Läuse geschlüpft sind. Die Nissen auf dem Kopf sind ja nicht alle gleich alt und schlüpfen dann zeitversetzt, was immer wieder zu neuem Läusebefall führt. Deshalb benötigst du eine Methode, die Nissen und Läuse gleichermaßen bekämpft. Der Heilpraktiker Ole Schwarten hat eine solche Methode entwickelt und in seinem E-Book Kopflaus Raus beschrieben. Sie kommt ohne Chemie aus und ist sehr zuverlässig.

Ciao

Greenstar

Antwort von larry2010,

eto pril kenne ich nciht.

im übrigen kann man alles, was ncith gewaschen werden kann, eifnach einfrieren.

googel mal kopfläuse udn behandlung

Kommentar von Fritte86,

ich weiß, aber jetzt ost es zu spät ich trag e es ja schon, können die das denn doch überlebt haben, weil es juckt!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten