Läuse gehen nicht weg was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal muss man die Mittel ein paar Tage hintereinander anwenden, da Mutter Laus ja nicht nur an einem Tag die Nissen legt, somit die auch unterschiedlich schlüpfen. Dann eine Mischung aus Olivenöl und Haarspülung (mehr Haarspülung) machen, richtig dick auftragen und einmassieren, Frischhaltefolie drauf und ein Handtuch oder Mütze drauf und das Ganze über Nacht einwirken lassen, dabei ersticken die Viecher und die Nissen, das war bei meinem Kindern immer das Effektivste, anschließend gut ausspülen und mit verdünnten Essig nachspülen und auskämmen mit Nissen Kamm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass Du Dich immer wieder neu infizierst? Bei Läusen ist oft die ganze Familie und die nähere Umgebung inkl. Freunde und Haustiere betroffen. Überlege Dir, mit wem Du Kontakt hast und was im Laufe des Tages sonst noch alles mit Deinen Haaren/Deinem Körper in Berührung kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymrrrr
30.08.2016, 20:40

danke nur da ist wieder das Problem. alle in meiner Familie machen zurzeit das selbe durch wie ich und meine freunde auch ich habe sie warscheinlich infiziert aber jetzt haben wir alle das mittel benutzt und trotzdem geht das bei mir nicht weg

 

0

Benutzt du täglich den Nissenkamm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymrrrr
30.08.2016, 20:37

Ich hatte schon ein paar mal Läuse, diese gingen aber besser weg als jetzt. Aufjedenfall habe ich damals bemerkt, dass der Nissenkamm mir nicht hilf, deswegen benutze ich ihn auch nicht ich werde mir aber demnächst einen neuen kaufen und es  nochmal testen.

0

Was möchtest Du wissen?