Läuse epidemie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also es gibt ein spezielles läuseschampo aus der Apotheke das trägst du im trockenen zustand auf deine haare auf lässt es ca. Eine halbe bis eine ganze stunde einwirken und dann wäscht du es aus. Danach mit dem kamm der dabei ist die rästlichen toten läuse und nissen rauswaschen. Natürlich darfst du nicht vergessen dein ganzes haus zu reinigen und Bettdecken Leintücher Polster Kuscheltiere und dein Gewand zu waschen.

Kommentar von maybeitsluck
23.04.2016, 17:36

Habe ich alles schon durch!

0
Kommentar von thalerhannah
23.04.2016, 17:37

Na dann ab zum arzt

0
Kommentar von thalerhannah
23.04.2016, 17:38

Oder was auch geht ist essig mit wasser verdünnen und die haare damit waschen und danach haare färben das ist der beste schutz

0
Kommentar von maybeitsluck
23.04.2016, 18:21

Haar färben auch schon durch umd Arzt auch!

0

Kaemmen. Besorg dir einen guten Laeusekamm und kaemm dich taeglich, wobei du Straehne fuer Straehne nach dem auskaemmen hochsteckst. Wenn keine Laeuse und Nissen mehr da zu sein scheinen, mach das einmal woechentlich.

Das ist supernervig, besonders bei langem Haar, aber das einzige das hilft.

Apfelessig gilt als das effektivste natürliche Hausmittel gegen Kopfläuse. Apfelessig wirkt nämlich agressiv gegen Läuse, er tötet sie nicht nur, sondern weist auch Neuankömmlinge ab. Apfelessig ist besonders gegen Lauseier wirksam, da er diese einfach vom Haar löst. Genaueres dazu und weitere Hausmittel-Tipps findest Du hier.

http://bessergesundleben.de/kopflaeuse-natuerlich-beseitigen/

Kommentar von maybeitsluck
23.04.2016, 18:21

Schon durch!

0

tja diese Tierchen sind immunisiert und lachen sich eins ins Fäustchen.

Früher hatte man Petroleum genommen wie mir meine Urgroßmutter erzählte.Möglicherweise sollte man mal wieder die ganz alten Hausmittel aus der Schublade ziehen.

 

Was möchtest Du wissen?