Frage von Sonnenschein021, 64

Läuft zwischen uns was?

Es gibt da diesen Jungen. Ich kenne ihn jetzt fast ein Jahr. Wir sind/waren zusammen in einer Klasse und er hat mich irgendwann mal gefragt, ob wir zusammen was machen wollen. Also sind wir zusammen auf den Weihnachtsmarkt gegangen. Wir haben danach oft geskypt. Ca. zwei Wochen später haben wir uns dann noch mal getroffen. Es war das langweiligste Date meines Lebens und ich muss zugeben, dass ich ihn danach ein wenig links liegen gelassen hab. Daraufhin hat er, als wir auf Klassenfahrt waren, mit einer Freundin von mir geflirtet. Und so dumm wie ich war, hab ich mir aus "Rache" einfach irgendeinen Jungen geschnappt und bin mit ihm zusammen gekommen. Damit war unser gutes Verhältnis vollkommen zerstört und er hat mich förmlich gehasst. Die Beziehung hielt einen Monat und dann machte ich Schluss, weil ich den Jungen "wiedergewinnen" wollte. Ich hatte mich richtig in ihn verliebt. Unser Verhältnis wurde nicht wirklich besser. Ein Kumpel sagte mal, manchmal mochte er mich, manchmal hasste er mich und manchmal war ich ihm gleichgültig. Ein Paar Monate vergingen und wir verstanden uns wieder richtig gut. Ich hatte sogar gehört, er wäre in mich verliebt. Ich mochte ihn zu der Zeit auch sehr, aber es gab noch einen anderen Jungen in meinem Leben. Die beiden waren gute Freunde und wussten voneinander nicht, dass der jeweils andere etwas für mich empfand. Ich entschied mich für den guten Freund des Jungen. Trotzdem ich wieder in einer anderen Beziehung war, verschlechterte sich unser Verhältnis dieses Mal nicht, es wurde sogar besser. Nach 2 1/2 Monaten Beziehung beendete ich auch diese Beziehung(aus anderen Gründen...) Nicht mal 10 Tage nach dem Ende der Beziehung fragte er mich, ob wir zusammen in die Stadt gehen wollen. Außerdem unterhielten wir uns oft bis zu einer halben Stunde vor seiner Tür wenn wir nach der Schule nach Hause gingen. Ich weiß mal wieder nicht, was ich für ihn empfinde. Es ist eine Mischung aus Bruderliebe, Freundschaft und richtiger Liebe. Ich weiß nicht, ob ich eine Beziehung mit ihm führen möchte. Und selbst wenn ich es wollen würde, käme ich mir selbst und allen anderen warscheinlich auch etwas Bitchig rüber (3 Typen in einem Jahr...) Was soll ich jetzt am besten tun?

Antwort
von JBTRN, 26

Also erstmal kann es dir egal sein was andere über dich sagen. 

Ich denke allein schon das du dir um diese Zeit noch Gedanken über ihn, über euch machst zeigt das du vielleicht doch etwas mehr für ihn empfindest. 

Wenn ihr euch gut versteht dann triff dich weiterhin mit ihm und schau worauf das hinausläuft. Mach dir einfach nicht zu viele Gedanken darüber das macht alles nur komplizierter..

Falls es wirklich zu mehr kommt probier es aus du wirst dann schon merken ob es sich richtig anfühlt 😊

Kommentar von Sonnenschein021 ,

Danke, ja ich werde versuchen mich öfter mit ihm zu treffen. Vielen lieben Dank. Allerdings ist es bei der Uhrzeit gerade so, dass ich in Amerika bin (also 6 Stunden zurück) Ich habe überlegt, die Beziehung vielleicht auch einfach nicht öffentlich zu machen. Bis jetzt hat eh nie wirklich jemand etwas davon mitbekommen, dass wir was zusammen machen, weil wir das sehr, naja wie soll ich sagen, "geheim" gemacht haben. Meinst du, das wäre eine gute Idee?

Antwort
von Kerem1903, 33

Mach das worauf du Lust hast. Lass dir von keinen anderen Leute einreden das du eine Bi*** wärst. Du bist schon immer in ihn Verliebt kommts mir vor. Wenn er dich frägt, sag ja.

Antwort
von LukeMC, 13

Naja...
Ich an seiner Stelle würde denken, du willst mich Verar***en... Sag ihm doch einfach, was du für ihn empfindest und schau, wie er reagiert... PS: Sorg dafür, dass ihr alleine seid. Wenn Freunde von ihm dabei sind, wird er dich kalt abblitzen lassen, damit seine Freunde ihn dannach nicht damit aufziehen...

Antwort
von Theboom5000, 26

Ja da läuft was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten