Frage von summergirl,

Läuft man auf landstraßen gesetzmäßig links oder rechts??

Antwort von ErnstWieghorst,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Auf Landstraßen läuft man am besten gar nicht, wenn die nicht gerade gesperrt sind, sondern daneben auf den Fußwegen, wenn vorhanden..

Wo der Fußgänger zu gehen hat ist gesetzlich nicht geregelt. Er sollte aber , wenn der Gehweg nicht deutlich von der Straße abgetrennt ist, links gehen, um den entgegenkommenden Verkehr schon aus der Ferne auf sich zukommen zu sehen und im Auge hast..

Kommentar von HubertusKW,

Es gibt Landstraßen ohne Gehweg.

Kommentar von ErnstWieghorst,

Wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil. Warum wohl habe ich geschrieben "...daneben auf den Fußwegen, wenn vorhanden." oder "...wenn der Gehweg nicht deutlich von der Straße abgetrennt ist,...? Erst lesen, dann meckern. Hältst du mich für so blöd, dass ich das nicht weiss?

Antwort von Ferrari1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn es ein gehweg gibt an auf dem gehweg. ansonsten immer gegen den verkehr, da man da besser gesehen wird. also entgegen der fahrtfichtung der fahrzeuge.

Antwort von HubertusKW,

Immer entgegen der Fahrtrichtung. So etwas lernt man in der Fahrschule !

Antwort von Aronphoenix,

Links ist in jedem Fall besser, außer Rechts ist ein ausreichend großer Fußgängerweg.

Antwort von Birgitwunder,

Wenn kein Fußweg vorhanden ist, läuft man auf der linken Seite, (d.h. gegen den Verkehr auf dieser Fahrspur). Es ist aber sehr gefährlich. Mach' Dich auf einen Hechtsprung in die Pampa gefasst!

Antwort von cat64k,

links, sofern kein bürgersteig vorhanden. Wenn ein bürgersteig vorhanden ist, muss man den nutzen, egal auf welcher seite.

Antwort von jospe,

immer auf der linken seit, damit du den gegenverkehr, der ja rechts fährt, im auge hast und ggf. ausweichen kannst

Antwort von Hausdrache73,

Auf Landstraßen, also ohne Geweg, geht man links. Sonst müsste man sich jedesmal umdrehen, wenn sich ein Fahrzeug nähert. So hast du die "Gefahrenquelle" im Sichtfeld

Kommentar von Schnucki2000,

innerhalb auch ;), wenn kein Gehsteig vorhanden ist

Antwort von Schnucki2000,

links -- Begründung: du siehst den auf dich zukommenden Verkehr und kannst darauf reagieren Große Gruppen dürfen , entsprechend gesichert , auf der rechten Seite laufen

Antwort von pilot350,

immer dem VErkehr entgegen laufen also links

Antwort von LadyNymphadora,

Warum auf Landstraßen laufen?^^ Also wenn dann rechts denke ich, also mit dem Verkehr.

Antwort von TitanMC,

immer entgegen der fahrtrichtung

Kommentar von LadyNymphadora,

sicher? ich meine das war andersrum.

Kommentar von pilot350,

lady das ist falsch

Kommentar von TitanMC,

nein, ganz sicher... entgegen der fahrtrichtung... damit du die gefahr siehst

Kommentar von LadyNymphadora,

OK, wieder etwas schlauer geworden.^^

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten