Frage von baiaz123, 69

Läuft jede Anzeige die an die Staatsanwaltschaft geht auf eine Gerichtsverhandlung hinaus ,welche Strafe erwartet uns?

Ich und 3 Freunde sind gegen 21:30 auf das Dach des örtlichen Kauflandes geklettert und wurden dabei erwischt und haben auch eine Anzeige bekommen. Wir sind alle noch Minderjährig (sprich 16, 16, 16 , 17) und haben bis auf einen eine weiße Weste bei der Polizei. Wir mussten zur vernehmung ins Polizeirevier , da ein Freund aus Angst seine falschen Personalien gegeben hat und es dann auch auflog... Die Polizisten haben gesagt das unsere Tat zum Stattsanwalt geht und wir noch einen Brief bekommen.. Also was erwartet uns? Läuft das zu einem Gerichtsverfahren aus? Welche Strafe könnten wir bekomm? Kommen wir mit einem Blauen Auge noch mal davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HoneyBunny08, 41

Ich denke, da ihr alle noch minderjährig seid, werdet ihr normalerweise einen Brief von der Jugendgerichts-Hilfe bekommen, und müsst dann bei denen vorsprechen. Er wird versuchen dass es außergerichtlich geklärt wird, sprich: entweder die Anzeige wird fallen gelassen, oder er wird euch zb Sozialstunden geben o.ä.

Da ihr aber vorher nie etwas getan habt, kann es gut möglich sein dass die Anzeige fallen gelassen wird. Ihr müsst halt nur Reue zeigen und euch sozusagen, entschuldigen.

Liebe grüße, und viel Glück 👍

Kommentar von baiaz123 ,

ok vielen dank fuer den tipp :)

Kommentar von HoneyBunny08 ,

kein Problem. Ausserdem werdet ihr dafür niemals in den Knast kommen da ihr minderjährig seid.

Antwort
von TheErdnuss, 27

Laut §123, Abs. 1, StgB wird Hausfriedensbruch mit bis zu 1 Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bestraft. 

Da ihr alle minderjährig seid und (bis auf einen) eine "weiße Weste" habt, werdet ihr wahrscheinlich nach dem Jugendgerichtsgesetz bestraft.

In §13, Abs. 2, JGG steht, dass der Richter euch mit sogenannten Zuchtmitteln bestrafen kann. Zulässige Zuchtmittel wären Verwarnung, Auflagen oder Jugendarrest.

In dem Fall den du beschreibst, gehe ich davon aus, dass man euch Auflagen auferlegt. 

Nach §15, Abs 1, JGG bestehen diese Auflagen aus Wiedergutmachung, Entschuldigung, Arbeitsleistung oder einem zu zahlenden Geldbetrag.

Eine Geldstrafe wird eigentlich nur verhängt, wenn man davon ausgehen kann, dass ihr den aus eurer eigenen Tasche bezahlen müsst und werdet. 

Ich würde mal behaupten, dass ihr euch beim Besitzer entschuldigen und ein paar Sozialstunden leisten müsst.

MfG, TheErdnuss

PS: Alle Angaben ohne Gewähr

Kommentar von baiaz123 ,

ok danke fuer deine antwort

Kommentar von AssassineConno2 ,

Geldstrafe im Jugendstrafrecht? Seit wann das?

Kommentar von TheErdnuss ,

Keine Ahnung seit wann. Schau dir den entsprechenden Paragraphen an, den ich zitiert habe.

Antwort
von nettermensch, 31

das wird von den staatanwaltschaft überprüft, aber das wird abgeschmettert. alles andre müßt ihr jetzt abwarten.

Kommentar von baiaz123 ,

ok vielen dank fuer deine antwort!

Kommentar von AssassineConno2 ,

außer Kaufland stellt Strafantrag.

Antwort
von AssassineConno2, 18

Ich kann nichts garantieren aber wvtl wird das ganze eingeschränkt. An sich gibt Haisfriedensbruch eine geldstrafe oder maximal 1 Jahr Haft, kwdoch sind Geldstrafen im Jugenstrafrwcht nicht vorgesehen und somit läuft es aif Sozialstunden herraus. Es wird aber DEFINITIV vor Gericht gehen wenn Kaufland einen Strafantrag stellt. Aber dein Kumpel hat eine Owi gemäß 111 OwiG begangen und die kann gern mal bis 1000€ kosten.

Kommentar von baiaz123 ,

mmmmm... :/ ok vielen dank fuer deine antwort !

Kommentar von AssassineConno2 ,

Aber zur beruhigung, denke nicht das Kaufland für so nen Mist nen Strafantrag stellt.

Antwort
von azmd108, 33

Der Staatsanwalt wird euch sicher nicht wegen so etwas anklagen.

Kommentar von baiaz123 ,

ok danke fuer die schnelle antwort :)

Kommentar von AssassineConno2 ,

Doch, falls Kaufland einen Strafantrag stellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community