Frage von sasory666, 99

Läuft ein skylake Prozessor auf Windows 8 schlechter als auf Windows 10?

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer & PC, 44

Sagen wir es anders herum:

Skylake Prozessoren arbeiten "besser" mit Windows 10 als mit allen Vorgängern, so sagen es zumindest Microsoft und Intel.

Es soll das Betriebssystem unterstützen und was weiß ich nicht.

Fakt ist, merken tust du davon wohl gar nichts. Es ist meiner Meinung nach wirklich völlig egal, ob du nun einen Skylake oder z.B. Haswell, oder einen Skylake und Windows 10 oder 8 oder 7 hast.

Du wirst keinen Unterschied merken!

Kommentar von Derchaot96 ,

Die Skylake sind einfach Energie effizienter, aber große Unterschiede oder die Revolution im Prozessor bereich ist das nicht

Kommentar von TechnikSpezi ,

"Mit Threshold 2 bringt Microsoft einen besondere Turbo-Boost für alle, die einen Skylake-Prozessor von Intel im System haben. Daher ist jetzt die beste Zeit für ein CPU-Upgrade. Wir zeigen Ihnen die CPUs, die am meisten aus Windows 10 holen."

Quelle: http://www.chip.de/artikel/Windows-10-Speed-Shift-Skylake-CPUs-sorgen-fuer-Windo...

Wie gesagt, für mich ist das Werbezeugs und merken tust du davon sowieso nichts.

Antwort
von Derchaot96, 61

Nein Natürlich nicht, die neuen Skylake Prozessoren sind bestens für Windows 8 geeignet. 

Und bei Spielen gibt es keine Leistungsunterschiede, Ob du Windows 7,8 oder 10, bei allen Systeme liegen die Frames auf einem und selben Niveau.

Und es lohnt sich nicht auch meiner Sicht  Windows 10 zu benutzen, solange es nicht genug Directx 12 Spiele gibt, 

Kommentar von sasory666 ,

Also kann ich mir ohne sorgen einen i7 6700k benutzen und auf Windows 8.1 benutzen?

Kommentar von Derchaot96 ,

Ja klar, Jedes Windows angefangen von windows 7 bis 8 und 8.1 läuft wunderbar mit diesem Prozessor, du müsstest schon einen ganz alten Prozessor haben die noch vor 10 Jahren produziert wurden, Windows 7, 8 und 10 laufen sogar mit einem Intel Petium http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Pentium-G3240-2x-3-10GHz-So-115... es ist halt die frage, was für ein einsatzgebiet es sein soll

Antwort
von Derchaot96, 47

Bei den Computer kommt es nicht auf das Betriebssystem an, Jedes Windows läuft schon auf einen Pc ab 200 bis 300 Euro. 

Es ist halt der Einsatzzweck der den Preis entscheidet, ein Office Pc, mit dem alltägliche dinge erledigt wie z.B im Internet Surfen oder Youtubes Videos anschauen oder Filme schauen, da reicht schon ein 200 bis 300 Euro Pc besser noch ein Notebook, weil da schon alles mit dabei ist(Monitor,Tastatur,Maus etc.) Wenn du zocken willst, dann ist die Wahl für den I5 6500 viel besser, der reicht für jedes aktuelles Spiel in Full hd , natürlich mit leistungsstarker Grafikkarte, ich kann dich da gut beraten, die frage ist nun , was du für persönliche hast und wie viel Geld du Verfügung  hast?

Antwort
von Derchaot96, 26

ich muss entschuldigen, ich habe gerade eben diesen Artikel gelesen

http://www.golem.de/news/windows-7-und-8-1-microsoft-schraenkt-die-unterstuetzun... natürlich empfehle ich dir da lieber auf windows 10 umzusteigen, wenns ein Skylake sein soll

Antwort
von barisguergener, 55

Denke eher Besser da Win8 mehr Ressourcen nimmt

Antwort
von Lisa101097, 15

Nein, auf keinen Fall.

Antwort
von Coollin, 48

Am besten laufen Prozessoren auf Linux, leider ist das Gegenteil mit Grafikkarten der Fall. Würde nicht sagen das du da irgendwas merkst. Nur Windows 10 zieht mehr RAM. Würde eher zu Windows 7 greifen wenn dein RAM weniger als 8 GB beträgt.

Kommentar von medmonk ,

Am besten laufen Prozessoren auf Linux, leider ist das Gegenteil mit Grafikkarten der Fall.

Sorry aber solche pauschalisierte Aussagen sind käse. Es hängt immer von der Gesamt-Konfiguration ab. Wenn die schon nicht ordentlich aufeinander abgestimmt (ausgewogen) ist, ist auch das Ergebnis entsprechend gut oder schlecht. 

Würde eher zu Windows 7 greifen wenn dein RAM weniger als 8 GB beträgt.

Du weißt scheinbar nicht, das Windows 7 weit aus mehr Ressourcen benötigt, als es unter Windows 8 und 10 der Fall ist. Vor allem auf eher schwacher Hardware Windows 7 deutlich schlechter abschneidet. Bei älterer Hardware es zudem deutlich häufiger Probleme mit Treibern gibt. Wenn es denn überhaupt welche gibt. 

Gerade da hat Microsoft mit/seit Windows 8 ordentlich nachgelegt. Eigentlich ausgediente Schlepptops so wieder neues Leben eingehaucht. Siehe da, sogar besser laufen als im damaligen Auslieferungszustand. Eine Garantie ist das zwar nicht, jedoch auf Dutzend Geräten feststellen konnte. 

LG medmonk  

Kommentar von Coollin ,

Sorry aber solche pauschalisierte Aussagen sind käse. Es hängt immer von
der Gesamt-Konfiguration ab. Wenn die schon nicht ordentlich
aufeinander abgestimmt (ausgewogen) ist, ist auch das Ergebnis
entsprechend gut oder schlecht.

Generell laufen auf Linux die Prozessoren schneller da dort weniger Hintergrundprozesse als unter Windows ausgeführt  werden. Bei jeder Konfiguration läuft der Prozessor schneller unter Linux. Also ist deine Aussage das es "käse" ist ein noch größerer Schwachsinn. Für Linux gibt es nun leider immer schlechtere Treiber für die Grafikkarten.

Du weißt scheinbar nicht, das Windows 7 weit aus mehr Ressourcen
benötigt, als es unter Windows 8 und 10 der Fall ist. Vor allem auf eher
schwacher Hardware Windows 7 deutlich schlechter abschneidet. Bei
älterer Hardware es zudem deutlich häufiger Probleme mit Treibern gibt.
Wenn es denn überhaupt welche gibt. 


Gerade da hat Microsoft mit/seit Windows 8 ordentlich nachgelegt.
Eigentlich ausgediente Schlepptops so wieder neues Leben eingehaucht.
Siehe da, sogar besser laufen als im damaligen Auslieferungszustand.
Eine Garantie ist das zwar nicht, jedoch auf Dutzend Geräten feststellen
konnte. 

Dort gebe ich dir sogar Teilweise recht. Windows 8 läuft definitiv ein wenig schneller als Windows 7. Nur benötigt Windows 8 mehr RAM als Windows 7. Das macht sich eigentlich nur beim Gaming bemerkbar. Habe nie Probleme mit den Triebern gehabt aber ältere Hardware habe ich auch nicht. Da der Fragesteller aber von einem Skylake Prozessor gesprochen hat er sicher keine ältere Hardware.

Kommentar von medmonk ,

Generell laufen auf Linux die Prozessoren schneller da dort weniger Hintergrundprozesse als unter Windows ausgeführt  werden. Bei jeder Konfiguration läuft der Prozessor schneller unter Linux.

Wie schon gesagt, kann man nicht pauschalisieren. Überwiegend laufen die meisten Linux Distributionen schneller. Unter anderem wegen der von dir angesprochenen Hintergrunddienste. Ist aber nicht per se der Fall. Daher mein Einwand.  

Nur benötigt Windows 8 mehr RAM als Windows 7. 

Jein, wenn man bei den Kacheln viele Live-Apps am laufen hat, trifft dies zu. Wenn dem nicht so ist, ist Windows 8 recht sparsam. Das älteste Notebook das von mir aufgefrischt wurde, war um die 11-12 Jahre alt. Trotz extrem schwacher Hardware, Windows 8 um längen schneller lief, als mit Windows 7. 

 Habe nie Probleme mit den Triebern gehabt aber ältere Hardware habe ich auch nicht. Da der Fragesteller aber von einem Skylake Prozessor gesprochen hat er sicher keine ältere Hardware.



Probleme mit Treibern gab es eigentlich nur auf diversen Notebooks. Vor allem was Nummernblock, Touch-Pad und zusätzliche Funktionstasten angeht. Unter Windows 7 selbst mit Workaround nicht zum Laufen bekommen. Windows 8 installiert und es lief. Ältere Hardware nur am Rande erwähnt, da ich insbesondere dort erhebliche Unterschiede festgestellt habe. 

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows, 33

Nein. Warum sollte er?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten