Frage von IchBinSoCool, 63

Lästern über abwesende Mitschüler?

Hallo Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass Personen über Mitschüler lästern, die häufig fehlen. Warum ist das so? Das betrifft die Leute doch gar nicht, klar ist es auffällig wenn jemand immer mal 1-2 Tage die Woche fehlt, aber vielleicht ist er oder sie ja wirklich krank, dass weiß man doch gar nicht, es kann ja alles mögliche sein.

Trotzdem kommen dann immer Sprüche wie "XY ist doch gar nicht krank, der schwänzt, man kann doch gar nicht so oft krank sein" usw.

Auch mit Lehrer wird dann darüber gesprochen, wenn z.B ein Lehrer fragt was denn los ist, kommen immer die gleichen Sprüche.

Ich könnte verstehen wenn man sauer ist weil man Gruppen- oder Partnerarbeit mit demjenigen macht, aber ansonsten wird man doch dadurch gar nicht eingeschränkt.

Habt ihr vielleicht ähnliches beobachtet?

Antwort
von Gestade3, 32

Hallo,

das ist die Langeweile, erst ist man mit einer Person gut Freund, ist Sie weg zieht man über sie her. Kommt sie wieder, ist man wieder gut Freund.

Alles Gute

Kommentar von IchBinSoCool ,

Ja, ich denke Langeweile ist ein großer Faktor.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich das eher bei Mitschülern erlebe, die nicht ganz so beliebt sind.

Bei beliebten Mitschülern wird dann meist nur "Keine Ahnung" gesagt. 

Antwort
von biggie55, 32

Ob du es glaubst oder nicht...

Das zieht sich durchs ganze Leben...

z.b. in der Verwandtschaft und auch im Bekanntenkreis....

dagegen ist kein Kraut gewachsen.

Antwort
von ElClown, 37

Klar kommt vor

Kommentar von IchBinSoCool ,

Aber wieso? Ich meine, es ist mir doch vollkommen egal ob XY da ist, wenn derjenige ein Freund ist, rufe oder schreibe ich ihn an, ist er es nicht, interessiert mich das nicht wirklich. 

Kommentar von ElClown ,

Wahrscheinlich weil es assozial ist schule zu schwenzen und sich die Schüler verarscht fühlen wenn einer einfach Zuhause chillt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten