Frage von granufink, 32

läst sich ein zumindesdt ein bösartiger hirntumor mit guten blutwerten/ blutdruck, keinen stärker werden kopfschmerzen, keiner übelkeit, erbrechen auschließen?

hintergrund ist muss bald zum mrt und hab etwas angst: meine sypmtome wären ein dumpfes kopfgefül leichte spannungen und sehverschlechterung auf unter 0,3 vorher hatte ich ein perfektes auge. was meint ihr?

Antwort
von gschyd, 13

Weder lässt sich im Vorneherein etwas mit Sicherheit sagen, noch ausschliessen.

Und dass ein MRT gemacht wird heisst auch nicht zwingend, dass ein Tumorverdacht besteht - es geht einfach darum ein Gesamtbild zu erhalten (denn MRT wird heute routinemäßig bei vielen verschiedenen Indikationen eingesetzt, da sie eine sehr aussagekräftiges diagnostische Methode darstellt)

Geh einfach hin und sei positiv :)

Antwort
von Deichgoettin, 15

Was ich meine? Das Du nach wie vor ein Hypochonder bist.
Tu etwas dagegen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten