Lässt Wachs (Kerzenwachs), Wasser bzw. Nässe/Feuchtigkeit hindurchdiffundieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, damit kann man Gefäße luft- und wasserdicht verschließen.

Früher wurden z.B. Amphoren aus Ton innen mit einer Wachsschicht versiegelt, damit keine Flüssigkeit mehr ausdiffundieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
24.12.2015, 12:39

Aber ein Konzentrationsgefälle zieht das Wasser trotzdem an richtig?

Es wird zwar nicht hindurch diffundieren, aber es ist permeabel für ein Konzentrationsgefälle, wie z.B. Salz?

0

Nein. Wachs wird als lipophil(="mag Fett") und Wasser als lipophob(="fürchet Fett") bezeichnet. Die lateinische Übersetzung ist echt so komisch ;) Warum Wasser und Fette (Wachs, Öl) einander regelrecht "abstoßen" lass dir von jemanden erklären, der sich auf chemischer Ebene besser auskennt als ich. Aber dir ist sicher auch schon aufgefallen, dass Öltropfen sich in Wasser nicht auflösen. Wachs wird schon seit Urzeiten zum Abdichten verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slolu
24.12.2015, 13:11

*Griechische.  Sry ;)

0

Probier es doch einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
24.12.2015, 12:40

hab ich bereits

0