Frage von lifeiscomplex, 65

Lassen sich Libre Office (Linux)-Dokumente auch mit Windows-Programmen öffnen (beispielsweise wenn man diese per E-Mail an jemanden verschickt)?

Antwort
von DaSilva88, 39

Hallo,
vom Prinzip her geht das wenn du das Dokument in dem richtigen Format abspeicherst.
Bei libre Office gibt es ja auch Varianten für die unterschiedlichen Office Versionen.
Trotzdem kann es sein das die Formatierung (z.B. absätze) falsch dargestellt werden.
LG Sven

Antwort
von GWBln, 7

Neuere Windows-Versionen kann man so einrichten, daß man (z.B.) odt-Dokumente öffnen kann. Das sind dann Filter vom Text-Verarbeitungs-Programm von Windows.

Aber wie andere ja schon geschrieben haben, gibt es Open- (bzw. Libre-) Office für verschiedene Plattformen ... eventuell sogar für Macs?

Lediglich auf Smart-Phones könnte es Probleme geben.

Wenn du den Empfänger darauf hinweist, daß es sich um ein Open- (bzw. Libre-) Office - Dokument handelt, kann der sich ja die freie SW problemlos installieren ... wenn er sie nicht sogar schon hat.

Es gibt aber auch die Möglichkeit in einem Format wie Word 97 (oder so) zu speichern ... dann ist u.U. auch ein Bearbeiten möglich.

Es kommt aber auch darauf an, wieviel Wert du darauf legst, daß der Empfänger das Dokument öffnen kann! Zum Beispiel eine Bewerbung!

Willst du, daß der Empfänger wirklich nur Text, keine Kommentare oder so lesen kann, erstelle eine PDF-Datei (export im Datei-Dialog), welche du dann per Fax sendest (unter Linux mit freier SW und Fax-fähigem Modem problemlos machbar, z.B. mit efax-gtk)!

Antwort
von W00dp3ckr, 33

Du kannst die Dokumente in den Formaten der entsprechenden Microsoft-Office-Programme speichern. Wenn Du zusammen mit Leuten am gleichen Dokument arbeitest, wirst Du aber leider häufig in Probleme laufen, weil die Programme leicht inkompatibel sind.

Wenn es nur darum geht, Leute deine Dokumente betrachten zu lassen, exportiere sie nach PDF und verschicke sie als PDF. Das funktioniert hervorragend.

Kommentar von lifeiscomplex ,

auch eine gute Idee, danke

Antwort
von Linuxhase, 5

Hallo

Lassen sich Libre Office (Linux)-Dokumente auch mit Windows-Programmen öffnen

  1. Sind die Dokumente die von LibreOffice unter GNU/Linux  erstellt werden die gleichen die auch von der LibreOffice-Version unter Windows erstellt werden, was also den Zusatz "Linux" obsolet macht.
  2. Unterstützt afaik keine Microsoft Software die freien Formate, egal ob es um Dokumente, Bilder, Audio- oder Video-Daten geht.
  3. Niemand kann einen anderen Menschen dazu zwingen eine bestimmte Software für eine spezifizierte Aufgabe zu verwenden¹

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------------------

¹ Im Grundgesetz steht:

Niemand darf zu einer Verpflichtung, Duldung oder Unterlassung gezwungen werden solange dies nicht die Rechte eines anderen beeinträchtigt.

Kommentar von lifeiscomplex ,

???

Antwort
von ChrizZly2030, 20

Wenn du die Dateien im odf Format speichert müsste es gehen. das OpenDocument Format ist frei und jede Software kann dieses nutzen. Deswegen kann man .odf Dateien fast mit jedem Office Programm öffnen.

Antwort
von Retch, 41

Es gibt von Libre Office auch eine Windows Version.

Kommentar von lifeiscomplex ,

ja, danke, aber das war leider keine Antwort auf die Frage ;)

Kommentar von flaglich ,

lese nochmal deine Frage durch und dann verrat mir weshalb die Antwort nicht passt.

Kommentar von Retch ,

Habe die Frage nicht verstanden. Nochmal ausführlich bitte.

Kommentar von Retch ,

Dir ist aber schon klar dass die Frage vor über einer Stunde gestellt wurde und danach auf meinen Hinweis hin bearbeitet wurde. Der Fragesteller hat sich diesbezüglich schon entschuldigt.

Antwort
von Retch, 28

Du willst die Linux Version von LibreOffice mit einem Windows Programm was auf einem Windows PC Installiert ist starten?

Kommentar von lifeiscomplex ,

Was passiert, wenn ich jemandem ein Libre Office Dokument schicke, der Microsofft Office Programm verwendet??? Es geht hier nicht darum, die Motivation meiner Frage zu recherchieren!

Kommentar von lifeiscomplex ,

Ok, ich verstehe. es geht um die Dokumente, die ich mir Libre verfasse, ob diese dann mit Office geöffnet werden könnten.

Kommentar von Retch ,

Dann sag das doch gleich :) MS Office hat bei mir Probleme mit dem Öffnen von odf oder odp Dokumenten. Man kann bei Libre Office aber auch die Dokumente als z.B. docx speichern. Dieses können dann fast Problemlos angezeigt werden.

Kommentar von lifeiscomplex ,

Vielen Dank und sorry für die Irritationen ;)

Kommentar von Retch ,

Alles gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community