Frage von General001, 16

Lässt sich das Energiebändermodell nur auf Kristalle also mehrere Atome anwenden?

Auf ein Atom lässt sich dieses Modell ja nicht übertragen - oder?

Antwort
von Iamiam, 4

Atome haben exakt definierte Energiestufen für ihre Elektronen, auch kleine Moleküle noch. Beim Zusammenlagern entstehen immer mehr Ebenen, die schließlich so nahe zusammenrücken, dass die thermische Energie ausreicht, die elektronen zwischen den Niveaus eines sogenannten Bandes wechseln zu lassen. Sind diese Bänder nicht mit der maximalen Aufnahmefähigkeit gefüllt, werden sie leitend.

Kommentar von General001 ,

Also lässt sich das Energiebändermodell nicht auf ein einzelnes Atom Anwenden denn dirt wechseln die Elektronen nicht nur vom Valenzband ins Leitungsband und umgekehrt.

Kommentar von Iamiam ,

Die "Bänder" entstehen erst durch das Zusammenwirken vieler Einzelniveaus, die wiederum aus vielen Atomen stammen.

Die Frage ist so sinnlos wie diese: kann ich die Technik des Flechtens (oder meinetwegen auch Klöppelns) auf einen einzigen Faden anwenden?

Du kannst das Zustandekommen eines Bandes nur nachvollziehen, wenn Du weißt, dass sich zwei energetisch gleiche Schwingungen in dem Moment verstimmen, wo sie in Wecjselwirkung treten. Das ist der Radiotechnik (mit sog. Schwingkreisen) nicht anders wie mit Elektronenniveaus. (sog. Molekülorbitale).

Ausserdem die räumliche Vorstellung: von wo nach wo sollten denn die Elektronen in einem einzigen Atom fließen und wieviele Elektronen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community