Frage von Namretsum, 53

Lässt sich bei einem Junkers ZWN 18-6 KE der Warmwasserdruck erhöhen?

Zu aller erst, es handelt sich hier nicht um den Druck des Heizkreises. Wie man einen Wasserschlauch an zwei Enden an die Absperrhähne anschließt weiß ich. Ich habe das Problem, das mein Wasserdruck was Kaltwasser angeht wunderbar ist, stelle ich aber auf Warmwasser, so habe ich lediglich noch ca 1/3 des Kaltwasserdrucks. Das ich durch der Erhitzungsprozess ein wenig Druck einbüßen muss ist mir klar, allerdings ist es bei mir deutlich mehr Druck als nur ein bisschen der da auf der Strecke bleibt. Weiß jemand was dafür der Auslöser sein kann das bei mir der Druck so enorm unterschiedlich ist?

Vielen Dank schon mal für jede Hilfe

Antwort
von DeepCronikals, 22

Generell bei warmwasser löst sich der Kalk ab 60grad was bei warmwasser Leitungen auf Dauer absetzen kann und dadurch die Leitungen zusetzten kann. Das Fazit ist Druckverlust in der Leitung. Mein Rat ist einen Fachbetrieb zur Rate ziehen und den das Problem schildern. Die werden den Fehler suchen und dir auch kein Kostenvoranschlag geben. Ps: Druck erhöhen bringt nichts. Ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Antwort
von DietmarBakel, 43

Dein Gerät ist wahrscheinlich ziemlich stark verkalkt. Fachmann holen, entkalken lassen. Oder selbst ist der Mann, aber das ist nichts für Anfänger.

Gruß Dietmar

Kommentar von Namretsum ,

Ich danke dir für deine schnelle Antwort. Klingt einleuchtend. Ich werde dem mal nachgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community