Lässt ihr eure 7 Jahre alte Kinder alleine zur schule gehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke es kommt darauf an, wo sich die Schule befindet und wie weit weg sie ist. Wenn es eine Straße zu überqueren gibt, dann würde ich es nicht alleine gehen lassen, weil ich Angst hätte, dass mein Kind in der Gegend verträumt rumläuft und nicht auf den Verkehr achtet. Allerdings würde ich es meinem Kind nach einer gewissen Zeit schon zutrauen alleine zu gehen, wenn sie den Weg schon seit längerer Zeit kennt, nur mit 6 Jahren finde ich da noch zu früh. Ich wurde bis ich 8-9 Jahre alt war immer noch gebracht und dann halt nicht mehr. Ich fand es ganz gut und meine Schule war auch zu Fuß 25 min entfernt und es gab mehrere Straßen, darunter auch eine große Kreuzung. Aber meine Mama hat sich auch ständig Sorgen gemacht und hat es etwas übertrieben^^ Ich denke es kommt immer drauf an wie selbstständig das Kind ist und ob es mit der Situation gut zurecht kommt. Am Anfang noch ein paar male heimlich hinterher laufen ist auf jeden Fall eine gute Kontrolle, damit man als Elternteil beruhigt ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn viele gefährliche Straßen dort sind, wuerde ich als Mutter mein Kind nicht alleine laufen lassen. Meine Schwester wird auch immer fruehs zur Schule gefahren und nachmittags vom Bus abgeholt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wurde damals zwei Monate lang zur Vorschule gebracht (da war ich 6 Jahre alt). Ab da ging ich jeden Tag alleine hin, auch zur Schule, und bei meinen Geschwistern war das ähnlich. Mein Schulweg war etwa 15 Minuten lang (Kindergeschwindigkeit), und das war völlig in Ordnung, finde ich. Mir wurde ausserdem gesagt, welche Kreuzung ich meiden sollte und welchen Umweg ich zu gehen hätte, woran ich mich auch relativ lange (bis 4. oder 5. Klasse) gehalten habe.

Klär hängt es vom Kind ab. Ein sehr impulsives, leicht abgelenktes Kind würde ich eher zögerlich alleine gehen lassen. Aber ich finde es wichtig, Eigenständigkeit zu fördern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin als Kind immer mit einem Freund zur Schule gegangen und das problemlos, also finde ich so würde das klar gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an wo man wohnt, wie lang der Schulweg ist. Ansonsten sollte man mit dem Kind zusammen gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, warum nicht? Früher sind die Kinder alle in dem Alter alleine gegangen! Und da gabs noch mehr Kriminalität..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich. Aber vorher den sichersten Weg (nicht den kürzesten) ausgiebig üben. Das merkt man schon an der Reaktion des Kindes, ob es sicher ist. Ich gestehe, die ersten Male bin ich heimlich hinterher und hab geguckt - hat mich beruhigt und ging super.

Nach kurzer Zeit laufen die Mäuse eh zu mehreren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oliviadarling
03.12.2015, 08:02

Wir sind auch 2 mal hinterher gegangen. 😃

1

Alleine würde ich das Kind nicht gehen lassen. Mit nem Mitschüler schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oliviadarling
03.12.2015, 07:47

Ab wann würdest du das Kind denn gehen lassen

0

Was möchtest Du wissen?