Frage von Lalalasarah, 106

Lässt es ihn komplett kalt?

Hallo meine Lieben!

es tut mir wirklich Leid, dass ich euch immer mit meinen bescheuerten Männerfragen zuspame, aber mir geht ER einfach nicht aus dem Kopf und das macht mich fertig :(

Ich habe im Internet einen Mann kennengelernt und zwar wegen einer Sache, die gar nichts mit Liebe zu tun hat (wir sind eine Art Reisegruppe, er sollte mich bald begleiten). Wir haben ca 6 Wochen lang geschrieben und geskypet. Ich habe viel über ihn erfahren. Er meinte, er suche nach langer Zeit wieder wirkliche Liebe. Generell kann er keine belanglosen ONS haben. Er muss sich mit einer Frau verbunden fühlen und er war noch nie so verrückt nach einer Frau nur übers Internet wie nach mir. Blablablaaaaa!

Jedenfalls hat er sehr viel Zeit für mich aufgewendet, bis das Ganze etwas sexueller wurde. Ich meine damit Telefonsex und heiße Texte, mit sexy, aber nicht nackten oder anstößigen Bildern.

Seit einer Woche reden wir mal ein bisschen Smalltalk, aber hauptsächlich ruft er mich mitten in der Nacht an, weil er einen Sextalk haben will. Auch bei den Smalltalks geht es immer wieder um Sex. Ich bin ja nicht blöd und habe einfach das Gefühl, dass ich plötzlich in der Sexobjekt-Schublade gelandet bin, obwohl er davor Wochenlang echt süß war und sooo viel Zeit in mich investiert hat.

Ich habe ihm vorgestern Nacht eine Ansage gemacht: Ich finde er sei ein netter Kerl, aber das Ganze führt in eine Richtung, der ich nicht folgen will. Ich würde immer noch gerne mit ihm reisen, aber wie ich schon mal sagte, fliege ich nicht weg für einen Sexurlaub. Er hat es gelesen, ist ständig online und reagiert einfach nicht darauf. Da frage ich mich: Muss er das erstmal schlucken? Braucht er Distanz, um mal nachzudenken? Wirft er jetzt diesen ganzen Aufwand, den er mit mir hatte weg und lässt sich evtl. sogar unsere Reise und somit unser erstes persönliches Treffen entgehen? Bin ich echt wegen dieser einen Woche sein reines Sexobjekt geworden und sind die vorigen Anschmachtungen plötzlich hinfällig? Ich lasse mich nicht benutzen, weder lasse ich mir sowas gefallen, aber ich würde dieses Verhalten gerne verstehen. Es macht mich wahnsinnig traurig und ich glaube das ist ihm nicht mal bewusst :(

Antwort
von Him6eere, 41

Hallo Sarah,

für mich klingt es schon ein wenig danach, als ob er dir nur etwas vorgemacht hat. Und ich finde es umso besser, dass du dir das nicht gefallen lässt bzw. ihm ganz klar erklärt hast, dass du DAFÜR nicht zu haben bist.

Du hast dich natürlich am Anfang darauf eingelassen, weil du dir bestimmt mehr mit ihm vorstellen konntest, allerdings vor allem auf der Gefühlsebene und nicht (nur) auf der Sexuellen.

Deine Frage, ob er sich gerade Gedanken über deine letzten Mail macht oder du nun "uninteressant" für ihn geworden bist, kann man so pauschal aber nicht beantworten.

Dafür braucht es glaube ich noch ein paar Tage, bis man definitiv sagen kann: Er wird sich nicht mehr melden.

Eventuell wollte er doch nichts Festes und du warst für ihn das aktuelle Objekt der Begierde.

Vielleicht hat er aber auch einfach Gefühle und extrem Lust für/auf dich und konnte sich nicht mehr zurückhalten mit seinen Emotionen.

Vielleicht schämt er sich dessen, was er getan hat, auch gerade und weiß nicht, wie er dir nun begegnen soll.

Warte einfach noch ein paar Tage, dann weißt du mehr!

Alles Liebe! :)

Kommentar von Lalalasarah ,

Hallo Himbeere, danke, für deine liebe und mitfühlende Antwort. Ich gebe Dir recht. Aber kannst Du dir vorstellen, dass ein Mann einem 5 Wochen lang Honig ums Maul schmiert, um sowas zu bekommen? Und wenn ja, wird er ja wohl nicht aufgeben so schnell,oder? Also das wäre schon leicht hirnrissig...

Kommentar von Him6eere ,

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er sich gar nicht mehr melden wird, sondern eher, dass er sich gerade einfach total schämt und Angst hat, was du jetzt von ihm hälst.

Ich glaube, es hat ihm einfach total gefallen, dass er dir auch sexuell näher kam, und du hast ihm das Gefühl gegeben, in jeder Hinsicht begehrenswert zu sein.

Ich finde deine Ansage, die du sicherlich sehr freundlich geschrieben hast, dennoch sehr richtig und wenn er mehr für dich empfindet, wird er sie verstehen und entsprechend darauf reagieren.

Halte mich doch mal auf dem Laufenden, ob er sich melden wird und was er dazu sagt. Du kannst mir auch gerne eine PN schicken. :) LG Nadine

Kommentar von Lalalasarah ,

Das ist super nett Nadine, danke! Ich denke auch, dass er sich melden wird. Schließlich wird er, egal welche Absichten wirklich dahinter stecken, die ganze 'Arbeit' nicht einfach wegwerfen. Denn schließlich weiß er, dass ich diese Reise so oder so antreten werde und er wird sich so oder so am gleichen Ort befinden.

Kommentar von winnso ,

@Himb6eere: Du hast beide Texte sehr schön strukturiert und einfühlsam geschrieben!👍

Kommentar von Him6eere ,

Dankeschön ihr Lieben, für das nette Kompliment. :)

Antwort
von dandy100, 35

Tja, so ist das eben mit Bekanntschaften aus dem Internet. Es ist nun mal eine Illusion, zu glauben, jemanden auch nur ansatzweise zu kennen, dem man nie persönlich begegnet ist und mit dem man nichts gemeinsam erlebt hat - die Art und Weise sich im Intenet zu präsentieren und das, was man in einer virtuellen Welt so alles von sich gibt, hat nichts mit dem wirklichen Leben zu tun, deshalb werden eben auch Grenzen überschritten, die man in der Realität nie überschreiten würden - ich würde mich an Deiner Stelle mit diesem Mann nicht mehr beschäftigen und garantiert auch nirgendwohin mit ihm verreisen.

Ob ihm bewußt ist, dass Du darüber traurig bist, sollte Dir vollkommen egal sein - der entscheidende Punkt ist, dass Du es bist und nicht wie er darüber denkt. Ziehe daraus Deine Konsequenzen und distanziere Dich von dieser ganze Aktion


Antwort
von winnso, 36

Kannst du ihn - damit du nicht den ganzen Tag zwanghaft daran denken musst - einmal spontan anrufen?! So lässt sich das leichter klären. Ich weiß ja nicht, was genau du ihm geschrieben hast, also ob es dann peinlich wäre jetzt anzurufen. Aber so könnte man diese peinliche Pause überspringen!

Wünsche dir/euch alles Gute

Kommentar von Lalalasarah ,

Ich möchte ihn nicht anrufen, weil ich ihm diesen Freiraum und Distanz geben möchte, sich evtl. selbst zu sortieren. Ich muss jetzt damit leben, die ganze Zeit daran zu denken und meine Bedürfnisse in den Vordergrund stellen. Und diese sind, als Frau respektvoll und mit Liebe behandelt zu werden. Und nicht als Sexobjekt behandelt zu werden.

Antwort
von lepetiteprince, 38

Ich weiss nicht fuer mich klingt das ganze auch ein bisschen wie ein test... wieso bist du denn gleich so darauf eingegangen?ueberleg mal das bild das du ihm damit von dir selbst uebermittelt hast... wenn er wirklich was festes sucht weiss ich nicht ob er vielleicht einfach mal gucken wollte ob du "so eine" bist

Kommentar von Lalalasarah ,

Keine Ahnung... Er verurteilt eigentlich Menschen nicht nach sowas. ich würde ihn fast einen Neuzeithippie nennen. Wir hatten da mal so ne Grundsatzdiskussion weil er meinte, dass man einen Menschen nicht danach beurteilen kann, wie viele ONS er oder sie schon hatte. Und wenn er sowas testen muss ist er eh armselig. er hat so um mein Vertrauen gekämpft und ich hab mich irgendwann fallen lassen und meine Bedürfnisse ausgelebt. wenn er sowas testet und mich danach bewertet, ist er unterste Schublade.

Kommentar von lepetiteprince ,

dann ist es vielleicht wirklich so :-( haettest du viele ONS gehabt wuerdest du dich wahrscheinlich auch auf die seite stellen zu sagen "man darf einen danach nicht verurteilen"

Antwort
von zahlenguide, 41

aus männlicher perspektive gesprochen, wäre ich jetzt auch sauer auf dich. weil du ihm automatisch unterstellst, dass er nur sex haben will und sich null für dich interessiert.

denk doch mal über eine normale beziehung nach. wie läuft die für gewöhnlich ab? du lernst jemanden kennen und der interessiert sich stark für dich und du für ihn. also quatschen sich viele zu tode, wie ihr beide es eben über skype gemacht habt. dann wenn ihr endlich mal zum punkt mit dem quatschen kommt, habt ihr das erste mal sex. und was machen die meisten paare nach dem ersten sex. sie haben wochenlang sehr sehr sehr sehr viel weiteren sex. ist in neuen beziehungen nichts unbemerkt neues. frage jede deiner freundinnen, ob sie nicht am anfang einer beziehung viel sex hat. ich kenne keine frau, die da sagen würde: nein, wir haben auch noch nach drei monaten uns über dante unterhalten. 

nun hast du ihm aber unterstellt, dass er nur mit dir zusammen war, weil er sex haben wollte (und ich wette, das ihr nicht mal besonders oft telefonsex hattet). nun hast du die sexuelle energie aus dem ganzen herausgenommen und die kommt in aller aller regel nicht mehr wieder. denn selbst wenn er auf dich wieder zu kommt, dann wird er jetzt völlig unsicher sein, wann er denn mit dir sex haben darf oder nicht. und das ist für beide am ende unerträglich. weil du oft keinen sex bekommen wirst, wenn du es eigentlich willst und er wird keinen sex bekommen, wenn er es gerade will. 

meiner meinung nach kannst du das ganze vergessen. ich würde nicht mal zu diesem urlaub antreten, wenn es die möglichkeit gibt den größten teil seines geldes wieder zu bekommen.

Kommentar von Lalalasarah ,

ja, dieses Gespräch hatten wir schon mal. er meinte auch, dass ich ihn nicht kenne und ich nicht weiß, welche Intentionen er wirklich hat und ich ihm deshalb nicht unterstellen soll, dass er nur sex will. und dass er diesen ganzen aufwand bestimmt nicht nur für das betrieben hätte. Tatsächlich ist es aber so, dass er mir in der letzten Woche fast nur sexuelle Aufmerksamkeit geschenkt hat und das wäre ja auch in einer anfänglichen Beziehung nicht nur der fall. Wenn er sauer auf mich ist, ok. dann wäre es aber an der zeit für Kommunikation seinerseits, wenn ich ihm irgendwie wichtig bin. die reise werde ich mit oder ohne ihm antreten, das steht fest und das weiß er.

Kommentar von zahlenguide ,

für dich ist es viel zu einfach. du hast ihm hier keine kleinigkeit vorgeworfen. denk doch mal darüber nach, wie du reagieren würdest, wenn dir jemand vorwirft, dass du nur eine beziehung vorspielst. versuch doch mal wenigstens den blickwinkel eines anderen menschen einzunehmen.

Kommentar von Lalalasarah ,

Ja, damit habe ich auch anfangs gekämpft. Ich wusste nicht, ob ich ihm das wirklich schreiben soll. Aber ehrlich, er ist den GANZEN tag online und er ist nicht einmal draufgekommen mir mal am Tag zu schreiben. Selbst als ich krank war, hat er mir nicht einmal am nächsten tag geschrieben, wie es mir geht oder so. es kommt mir einfach im Moment zu wenig Interesse. Da nehme ich den Blickwinkel schon ein und frage mich, warum man sich egoistisch und rücksichtslos nur um 2 Uhr nachts meldet, wenn man vielleicht schon einen sitzen hat´. und ja, sollte ich ihm so unrecht getan haben, erwarte ich aber auch, dass er das so kommunizieren kann und sich nicht einfach aus dem staub macht wenn es mal nicht so angenehm ist. es gehören immer zwei dazu.

Kommentar von zahlenguide ,

das stimmt einfach nicht. wenn du jemanden etwas wirklich schlimmes vorwirfst (was du getan hast), dann ist es nicht wie im film. dann gibt es keine dramatische szene und danach ist wieder friede, freude, eierkuchen und es gibt popcorn. in der regel ist dann schluss. wie gesagt, selbst wenn er auf dich zu käme, hättet ihr schlechte chancen jetzt daraus noch eine normale beziehung zu machen. die ganze stimmung zwischen euch ist komplett erledigt und alles was ihr dagegen tun könnt, würde verkrampft rüber kommen. 

übrigens ist es in beziehungen durchaus normal, dass es in der anfangsphase mal nur um sex geht. davon gibt es sehr viele beziehungen. ich habe mir schon zig foren durchgelesen, indem frauen schrieben. warum schläft er nicht mehr mit mir? früher hatten wir ganz ganz viel sex und sind gar nicht mehr aus dem bett gekommen. 

es gibt dinge, die man einem mann nicht vorwerfen darf - zu mindestens nicht so wie du es getan hast - genauso wie es dinge gibt, die man frauen nicht vorwerfen sollte. du hast diese regel gebrochen und da wird keine entschuldigung der welt mehr wirklich helfen.

Kommentar von Lalalasarah ,

Leider haben wir aber noch keine Beziehung. und ich fände es etwas krass wegen so einem 'vorwurf' eine Person die man eigentlich mag links liegen zu lassen. Zu dem Einfühlungsvermögen was ich ihm zeigen sollte, sollte er auch seinen beitrag mir gegenüber leisten und mich verstehen. ich sehe es nicht ein, mit jemandem, der keine Anstalten darüber macht, mich genauer kennenzulernen, meine Sexualität zu teilen. außerdem weiß er, dass ich vertrauensprobleme hab. wenn seine Einstellung wirklich deiner Einstellung entspricht, passen wir vielleicht einfach nicht zusammen. denn dann haben wir komplett andere ansichten.

Kommentar von zahlenguide ,

einerseits stimmt das, dass wir verschiedene ansichten haben. aber es ist eben ein no go einem mann seine fähigkeit zu lieben abzusprechen, indem man sagt: "Du willst sowieso nur das Eine.". stell dir doch mal vor, du bist verliebt und denkst du machst alles richtig und dann kommt aus dem nichts so ein vorwurf. und dann beschwert sich der andere auch noch, dass er das jetzt nicht ausdiskutieren will. eure beziehung ist beendet. schon alleine, weil ihr euch sowieso nur über das netz oder telefon kennt. so kann man streitigkeiten sowieso nicht entgültig lösen. und nein, an seiner stelle würde ich auch nicht mehr mit dir reden - aber wie gesagt, selbst wenn er es macht, dann wird das meiner meinung nach trotzdem keine dauerhafte beziehung.

Kommentar von Lalalasarah ,

Ich habe aber eigentlich nur in Ich-form gesprochen. also dass ich nicht runterfliege für ein Sexding. und dass das im Moment für mich in die falsche Richtung geht und dass ich finde er sei ein netter kerl. wenn es ihn juckt, könnte er sich ja mal erkundigen, was für mich in die falsche Richtung geht. es ist geben und nehmen, es ist ein lebendiger austausch in einer Beziehung. ich habe nur versucht nochmals meinen Standpunkt und meine Bedürfnisse klarzumachen. egal wie es ausgeht, denke ich nicht dass dies der fehler oder ausschlaggebende punkt war. und ich für mich persönlich bin nicht nachtragend. sollte er sich ins zeug legen und mir gefallen, wird das genau so easy weiterlaufen. jetzt ist er gefragt.

Kommentar von zahlenguide ,

sorry, aber ich habe dir in meinem ursprünglichen kommentar geschrieben, warum das jetzt nichts mehr werden wird. und es geht nicht darum, was du gesagt hast sondern wie. wenn du nur angedeutet hättest: du pass auf, ich will mehr mit dir unternehmen. wäre das gar kein problem. aber seine reaktion und das was du hier geschrieben hast, zeigt an, dass du ihm vorgeworfen hast, er wolle nur sex. und damit ist du die gesamte beziehung kaputt gemacht. alle harmonischen gefühle sind jetzt weg. hättest du es diplomatisch gelöst, hättest du deine interessen verfolgen können und er hätte sich angepasst. aber du hast den dampfhammer benutzt und wunderst dich jetzt, das er reagiert wie als hättest du ihn verbrannt. und genau das hast du getan. du hast einen spalt zwischen euch beide aufgebaut, den du nicht mehr kitten kannst. denn wie du es selbst geschrieben hast, kommt es "zwei in einer beziehung" an. für dich mag es kein großes ding sein. "ach, ich habe eine blumenvase fallen lassen, was soll's." für ihn ist das aber vollkommen anders. du hast seine identität angegriffen und ihn absolut kalt erwischt. du hättest auch sagen können: "eigentlich bist du gar kein richtiger mann." und wahrscheinlich würdest du selbst dann sagen: "hey, was habe ich denn gemacht? ich doch alles cool." - es ist aber gar nichts cool.

Antwort
von mikimausigirl, 18

Oh man,
Vielleicht hast du ihn verschreckt aber du hast es richtig gemacht

Kommentar von Lalalasarah ,

Ganz ehrlich, wenn er sich von sowas komplett verschrecken lässt, ist er doch eh ne Krücke. Ich erwarte schon von (m)einem Typ, dass er kommunizieren kann und mir Paroli bieten kann. Aber jetzt heißt es abwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten