Frage von reghunter, 27

Lässt der Millikan Versuch auf eine Quantelung der Masse schliessen?

Man nehme den Millikanversuch und sprühe Öltröpfchen zwischen zwei Kondensatorplatten. Es schweben nun mehrere Tröpfchen mit unterschiedlicher Ladung wie auch Masse, wobei Fg gleich Fel. Warum kann man hierbei die Quantelung der Ladung, nicht jedoch die Quantelung der Masse nachweisen bzw. beweisen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ETechnikerfx, 10

Weil die Quantelung der Masse zunächst feiner ist als die der Ladung und unter anderem Masse in Elementarteilchen gequantelt ist, welche nicht alle eine el. Ladung aufweisen bzw. keine ganzahlige Ladung aufweisen


Antwort
von Physikus137, 18

Siehe hier:

http://www.leifiphysik.de/elektrizitaetslehre/ladungen-felder-oberstufe/versuche...

Kommentar von reghunter ,

Ich finde dort den Beweis einer kleinsten Ladung, nicht jedoch den einer kleinsten Masse. Meine Frage ist : warum?

Kommentar von Physikus137 ,

Weil die Masse der Elektronen im Vergleich zur Masse der Öltröpfchen verschwindend gering ist.

Zur Bestimmung der Masse kann man bei nun bekanntem e eine der Methoden zur e/m-Bestimmung angegeben werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community