Frage von Codemaster0x, 38

Lässt Alkoholhaltiges Haarpflegemittel die Haare ausfallen?

Also, Hallo erst mal. Ich bin männlich und 18 Jahre alt. Leider gehen mir momentan an den Kopfseiten und vorne in der Mitte auf dem Scheitel die Haare aus. Also jedenfalls werden sie dünner bzw lichter. Um das zu stoppen benutze ich im Moment dieses Ginko Haartonikum von Brigitte Lund, da es schon sehr gute Effekte haben soll. Nur verspüre ich des öfteren ein zuerst etwas stärkeres, aber erträgliches , unangenehmes Brennen beim Auftragen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das daran liegt, dass ich trockene Kopfhaut hab und der Benzyl Alkohol in diesem Tonikum auf diese trifft. Jetzt ist meine Frage ob dieses Brennen sich negativ auf meinen Haarwuchs auswirkt. Weil das kann ich wirklich nicht gebrauchen. Das Brennen ist mir im Grunde genommen komplett egal, es hält ja nicht lange an. Ich möchte nur wissen ob der Haarwuchs dadurch noch schneller zurückgeht.

DANKE ^^

Antwort
von truefruitspink, 23

Das Green People Daily Aloe Shampoo hat keine schädliche Inhaltsstoffe auch kein Alkohol! Du könntest es mal mit dem probieren?
Auf jeden Fall würde ich nur auf Bio Produkte zurückgreifen und einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von aprilseventh, 17

Hast du dem Haarausfall medizinisch abklären lassen? Das kann durchaus medizinische Gründe haben. Es gibt sehr gute Mittel in der Apotheke, da kannst du dich auch nochmal professionell beraten lassen.

Antwort
von rallytour2008, 22

Hallo Codemasterüx

Das Brennen ist jedenfalls nicht normal und dürfte den Haarwuchs beeinträchtigen.Es gibt für jeden Hauttyp Haarschampoo das geeignet ist.Der gezielte Haarausfall kann auch ein vitaminmangel sein.

Gruß Ralf

Kommentar von Codemaster0x ,

Also es ist KEIN Shampoo, es ist so eine klare Flüssigkeit die ich mit einer Pipette auf dem Kopf verteile und einmassiere 

Antwort
von DaniSahnee, 14

Ich habe mal gehört, das Alk nicht gut für die Haare sein soll...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten